Zwiegespräch

Sakura Red Fire und White Pearl
Sakura Red Fire und White Pearl

Bei der White Pearl Garnele sieht man schön den weißen "Eifleck" in der Nackenregion.

 

Hier werden Vorbereitungen für die nächste White Pearl- Generation getroffen. Dabei handelt es sich um in den Eierstöcken der Garnele ge- bildete Eier, die für die Be- fruchtung vorbereitet werden.

 

Zur Befruchtung der Eier kann es aber erst nach der näch- sten Häutung des Weibchens kommen.

 

Das Männchen sucht das Weibchen an seinem Rückzugsort, wohin es sich nach der Häutung zurückgezogen hat, auf. Beim Paarungsakt heftet das Männchen ein Spermienpaket (Spermatophore) im Bereich der Geschlechtsöffnung des Weibchens an. Danach presst das Weibchen die Eier aus dem Nacken durch die Geschlechts- öffnung, wobei diese befruchtet werden, und befestigt diese mit Hilfe von Sekreten an ihre Schwimmbeine.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Homepage Übersetzung
Loading
Google Site Search
WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de
CURRENT MOON

Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533