Das Kometenjahr 2015

 

Inhalt:

 

Die Links führen zu Themen, die weiter unten auf dieser Seite behandelt werden:

 

 

Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert, wenn es etwas Interessantes am Himmel zu finden gibt.

 

Für allgemeine Informationen zu Kometen (z.B. Begriffsabgrenzung, Helligkeit, Sonnenstreifer, Wo entstehen Kometen?,  Namenskonventionen), siehe meine Unterseite "Kometen - allgemein".

 

Zur allgemeinen Information zu Meteoren (z.B. Abgrenzung Zwergplaneten/Asteroiden/ Kometen, Abgrenzung Meteoroiden/Meteore/Meteoriten, Iridium-Flare), siehe meine Unterseite "Meteore - allgemein".


 

Die derzeit sichtbaren Kometen sind auf den folgenden Webpages aufgelistet:

 

  • Auf der CalSky-Seite kann man sich jeweils 3 Monate im Vorhinein die sichtbaren Kometen anzeigen lassen: CalSKY sichtbare Kometen
  • Die Seiten von Seiichi Yoshida geben einen sehr guten Überblick über die Kometenlage (bis 2019)... dabei werden monatlich die Kometen und ihre Sichtbarkeit in der nördlichen und südlichen Hemisphäre gezeigt (inkl. Helligkeit, Höhe und Zeitraum der Sichtbarkeit (früher Abend, Mitternacht, früher Morgen). Jeder Komet ist dann zur näheren Information weiter verlinkt.

 

 

Weitere interessante Seiten mit aktuellen Informationen und Bildern zu Kometen:

 

  • Auch bei Astronomie.info gibt es im Bereich "Am Himmel - News" für jeden Monat (links in der Leiste) sehr genaue Übersichten und Beschreibungen zu den Themenbereichen: Heute am Himmel, Schlagzeilen, Sonne, Mond, Planeten in Kürze, Planeten, Sternschuppen, Kometen, Sterne, Thema des Monats.


Lovejoy (C/2014 Q2)

Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) nahe der Sternbilder Columba and Lepus (Ende Dezember, bei ~ mag 5.6). Fototgrafiert mit einem WO FLT 132 Refraktor (wikipedia, Paul Stewart)
Komet C/2014 Q2 (Lovejoy) nahe der Sternbilder Columba and Lepus (Ende Dezember, bei ~ mag 5.6). Fototgrafiert mit einem WO FLT 132 Refraktor (wikipedia, Paul Stewart)


Das Kometenjahr 2015 geht schon mal gut los:


Gleich im Januar kann der wunderbar grün glänzende Komet Lovejoy (C/2014 Q2) auch in unseren Breiten mit einer Helligkeit von ca. 4 mag sehr gut mit dem Fernglas oder sogar auch mit bloßem Auge (insbesondere in den dunklen Mondnächten) beobachtet werden.

Lovejyoy passierte die Erde am 7. Januar 2015 in einem Abstand von 0,469 AE (70,2 Millionen Kilometer, halbe Sonnendistanz). Der Komet erreicht sein Perihel (sonnennächster Punkt) am 30. Januar 2015 mit einem Abstand von 1,29 AE (193 Millionen Kilometer) zur Sonne. Seine Umlaufzeit um die Sonne beträgt rund 14.000 Jahre.


Mitte Dezember 2014 wurde der grün leuchtende Komet, unter sehr guten Bedingungen, erstmals mit dem bloßen Auge beobachtet. Er wird maximal so hell wie die schwächsten mit freiem Auge sichtbaren Sterne bei guter Sicht (außerhalb der Städte bei klarem Himmel). In der Zeit der besten Sichtbarkeit im Januar (optimal um 20. Januar) passiert er die Sternbilder Orion und Stier südlich.


Laufbahn des Kometen Lovejoy im Januar (Credit: NASA/JPL-Caltech)
Laufbahn des Kometen Lovejoy im Januar (Credit: NASA/JPL-Caltech)

 

Links:

 

 


Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533