Under construction
Under construction

 

Die Voyager 1 hat jetzt (im Sept. 2013) als erstes Objekt menschlicher Herkunft allem Anschein nach endgültig unser Sonnensystem verlassen und befindet sich im interstellaren Raum.

 

Zur genauen Position der beiden Voyager-Raumsonden (inkl. Sonnen- und Erdabstand), NASA: Where are the Voyagers?

 

 

Inhalt dieser Seite

 

  • Das Voyager-Programm
  • Voyager 1
  • Voyager 2
  • Botschaften an Außerirdische
    • Golden Record (Voyager 1 und 2)
    • Pioneer-Plaketten (Pioneer 10 und 11)
  • Links

 

Das Voyager-Programm

Das Voyager-Programm ist ein Forschungsprogramm der NASA zur Erkundung des äußeren Planetensystems und des interstellaren Raums. Es umfasst Planung, Bau und Forschungsmission der beiden Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2. Diese starteten im Jahr 1977. Die beiden Missionen dauern bis heute an.

 

Die Voyager-Sonden hatten keinen besonderen Forschungsschwerpunkt, da es im Vorfeld erst wenige Erkenntnisse über die äußeren Planeten gab, die ausgebaut hätten werden können. Daher sind die Missionsziele relativ weit gefasst:

 

  • Untersuchung der Atmosphäre von Jupiter und Saturn im Hinblick auf Zirkulationen, Struktur und Zusammensetzung
  • Analyse der Geomorphologie, Geologie und Zusammensetzung der Monde
  • Genauere Bestimmung der Masse, Größe und Form aller Planeten, Monde und Ringe
  • Untersuchung diverser Magnetfelder im Hinblick auf ihre Feldstruktur
  • Analyse der Zusammensetzung und Verteilung von geladenen Teilchen und Plasma
  • Besonders genaue Untersuchungen der Monde Io und Titan

 

Voyager 1

Voyager 1 wurde am 5. September 1977 – 16 Tage nach ihrer Schwestersonde Voyager 2 – vom Launch Complex 41 auf Cape Canaveral mit einer Titan-IIIE-Cen- taur-Rakete gestartet. Nach 18 Monaten Flugdauer erreichte die Sonde am 5. März 1979 den Jupiter.  Voyager 1 nahm an Jupiter und Saturn sowie deren Monden, Ring- systemen und Atmosphären umfangreiche Messungen vor und sendete zahlreiche Bilder zur Erde. Die Kenntnisse über die beiden Planeten wurden durch Voyager 1 erheblich erweitert. Den Saturn erreichte Voyager 1 im November 1980. Mit dem Swing-By-Manöver um Saturn schwenkte die Sonde auf ihre endgültige Bahn ein, auf der sie seitdem in einem Winkel von 35° zur Ekliptik durch die äußeren Bereiche des Sonnensystems bis an dessen Grenze fliegt. Am 1. Januar 1990 begann die letzte Phase der Mission: die „Voyager Interstellar Mission“ (VIM).

 

Im Februar 1998 „überholte” Voyager 1 die Sonde Pioneer 10 und ist seitdem das am weitesten entfernte Objekt, das von Menschen geschaffen wurde, wie auch dasjenige mit der höchsten Entweichgeschwindigkeit aus dem Sonnensystem.  Seit 2002 befin- det sich Voyager 1 im äußeren Bereich der Heliosphäre, dem Heliosheath. Im Früh- jahr 2010 wurden Indizien für die Annäherung der Sonde an die Grenze unseres Sonnensystems, die Heliopause, gefunden.

 

Mittlerweile hat die Raumsonde allem Anschein nach unser Sonnensystem verlassen und befindet sich im interstellaren Raum. Sie ist jetzt im September 2013 ca. 18,7 Milliarden Kilometer von unserer Erde entfernt.

 

Heliosphäre und interstellarer Raum
Heliosphäre und interstellarer Raum

Voyager 2

Voyager 2 ist eine Raumsonde der NASA zur Erforschung des äußeren Planetensystems. Sie wurde am 20. August 1977 vom Launch Complex 41 auf Cape Canaveral mit einer Titan-IIIE-Centaur-Rakete gestartet. Sie hat eine identische Schwestersonde, Voyager 1.

 

Die Mission von Voyager 2 gilt als einer der größten Erfolge der NASA und der Raumfahrt allgemein, da die Sonde ihre geplante Lebenserwartung weit übertroffen hat und noch heute regelmäßig Daten zur Erde sendet.

 

Außerdem ist sie das am zweit-weitesten (nach ihrer Schwestersonde) von der Erde entfernte von Menschen gebaute Objekt. Die Entfernung von Voyager 2 zur Sonne betrug Ende August 2013 etwa 102,0 Astronomische Einheiten (AE), das entspricht etwa 15,3 Milliarden Kilometern.

 

 

Botschaft an Außerirdische: Golden Record

Goldene Platte der Voyager-2-Sonde
Goldene Platte der Voyager-2-Sonde
Die Töne der Erde
Die Töne der Erde

Der komplette Inhalt der Golden Record: http://goldenrecord.org/

 

Übersicht über die Bilder auf der Golden Record

 

 

Botschaft an Außerirdische: Pioneer-Plakette

Botschaft an Außerirdische: Plakette auf den Raumsonden Pioneer 10 und 11
Botschaft an Außerirdische: Plakette auf den Raumsonden Pioneer 10 und 11

Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533