Aussichtspunkte in und um München herum, möglichst mit Blick auf die Alpen

 

Themenübersicht:

 

  • Der Föhn - er ist oft für den schönen Fernblick verantwortlich!
  • Aussichtspunkte in München
  • Aussichtspunkte im Voralpenland
  • Aussichtspunkte im Voralpenland mit Gaststätte/Biergarten
  • Münchner Hausberge
  • Münchner Hausberge mit Bergbahn
  • Aussichtspunkte nördlich von München
  • Aussichtspunkte im Allgäu

 

Von München bzw. aus dem Voralpenland heraus kann man bei entsprechenden Wetterverhältnissen (Föhnlage, siehe unten) einen wunderbaren Blick, weit in die Alpen hinein, genießen. Diese Seite will einige der schönsten Aussichtspunkte in und um München herum vorstellen.

 

Die Aussichtspunkte sind zum allergrößten Teil direkt mit dem Kfz erreichbar.

 

Darüber hinaus gibt es einen Überblick über die Münchner Hausberge - denn natürlich hat man auch von den Gipfeln dieser Berge einen wunderschönen Fernblick. Außerdem finden sich Links zu den Bergbahnen, die auf einige der Münchner Hausberge hinaufführen.

 

Die Auswahl der Aussichtspunkte, Gaststätten, Bergbahnen ist rein persönlicher Natur und hat natürlich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Falls ihr weitere schöne Aussichtspunkte kennt, die ihr teilen möchtet, freue ich mich über Rückmeldungen!

 

Der Föhn - er ist oft für den schönen Fernblick verantwortlich!

 

Auf den Föhn schiebt man in München alles mögliche: Kopfschmerzen, Knochenschmerzen, Kreislauf-, Schlafstörung, Müdigkeit, etc. Der Straßenverkehr spielt mal wieder verrückt? Was sagt, der Münchner (oder vielleicht eher der "Zuagroaste" (= Zugezogener, Neu-Münchner)): Das muss am Föhn liegen!

 

Ob da wirklich was dran ist? Als Ursache für die Unpässlichkeiten werden Druckunter- schiede in den Luftfronten angenommen. Richtig wissenschaftlich erwiesen ist das aber nicht. Freilich gibt es wetterfühlige Menschen, die stärker auf die Umstände reagieren als andere. Mir geht es bei Föhnwetter normalerweise eigentlich immer richtig gut: die Sonne scheint, es ist warm, es ist Straßencafe-Wetter im April (oder auch am Weihnachtstag, wie am 24.12.2012). Was der Föhn aber auf jeden Fall bringt, ist beste Fernsicht!

 

Bleibt die Frage, was ist eigentlich der Föhn?

 

Der Föhn oder Föhnwind ist ein warmer, trockener Fallwind, der häufig auf der der Windrichtung abgewendeten Leeseite von größeren Gebirgen auftritt. Er entsteht meist großräumig als Wetterlage und kann stetig wehen, aber auch böig sein.

 

Auf der Alpennordseite ist der Föhn auf Grund der geringen Luftfeuchtigkeit mit einer sehr guten Fernsicht verbunden, im Winter und Frühjahr begünstigt er wegen der höheren Temperaturen die Schneeschmelze.

Föhnlage von Ascholding aus gesehen
Föhnlage von Ascholding aus gesehen

Das Gebiet, in dem sich der Föhn in Bayern und Oberschwaben auswirkt, kann man ziemlich genau mit dem Verlauf der Donau begrenzen.

 

Oft ist es aber schon so, dass die Föhn- wetterlage direkt hinter (= nördlich von) München zusammenbricht. Dann ist es grau und nebelig oder es regnet oder schneit im Norden und im Süden ist schönster Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen.

 

 

Aussichtspunkte in München

Blick von der Paulskirche während des Oktoberfests, bitte klicken um zu vergrößern
Blick von der Paulskirche während des Oktoberfests, bitte klicken um zu vergrößern

Türme

  • Olympiaturm mit dem Restaurant 181 (die Küche von Otto Koch wurde vom Guide Michelin mit einem Stern gekrönt! Reservierungen sind am Abend oder Feierabend notwendig.)

 

Berge/Hügel

  • Olympiaberg (der Blick über die Stadt ist besonders schön auch bei Feuerwerk!) im Olympiapark

 

Bars

  • "Manhattan" in der Studentenstadt (Christoph-Probst-Straße 16, 19. Stock, 80805 München, Mo-So, 17 Uhr - open end) --> siehe auch muenchenblogger.de

 

Sonstiges

  • Riesenrad auf dem Oktoberfest

 

Weitere Links

 

Aussichtspunkte im Münchner Umland

Panorama Ludwigshöhe, bitte klicken um zu vergrößern
Panorama Ludwigshöhe, bitte klicken um zu vergrößern
  • Peretshofen auf der "Peretshofener Höh", in der Nähe von Geretsried
  • Jasberg zwischen Otterfing und Dietramszell
  • Degerndorf bei Münsing am Starnberger See (Maria Dank Kapelle)
  • Aidlinger Höh oberhalb von Zell, mit Blick auf das Kocheler Moos (die verlinkte Seite ist sehr schön aufbereitet, inkl. Panoramafotos und Gipfelbeschriftungen!)

 

Aussichtspunkte im Voralpenland mit Gaststätte/Biergarten

Blick von der "Schönen Aussicht" bei Kleinhöhenrain, bitte klicken um zu vergrößern
Blick von der "Schönen Aussicht" bei Kleinhöhenrain, bitte klicken um zu vergrößern

Nachfolgend ein paar schöne "Platzerl", die mit dem Auto erreichbar sind und an denen man einkehren und einen schönem Bergblick genießen kann - in alphabetische Reihenfolge.

 

  • Natürlich darf der "Heilige Berg" Bayerns nicht fehlen, der älteste Wallfahrtsort Bayerns: Kloster Andechs mit dem Andechser Bräustüberl und - etwas gepflegter, nicht ganz so laut - dem Klostergasthof
  • Promberg zwischen Beuerberg und Penzberg (Hoisl-Bräu)
  • Warngau (Berggasthof Taubenberg, Zufahrt über Holzkirchen/Oberwarngau/ Reitham oder Weyarn/Thalham/Gotzing)

 

Münchner Hausberge

Bei den Aussichtspunkten mit Fernblick in und um München herum dürfen natürlich die Münchner Hausberge selbst nicht fehlen. Ja, aber was sind eigentlich die Münchner Hausberge?

 

Alles, was vor den Toren Münchens liegt und gemütlich an einem Tag (inkl. An- und Abfahrt) machbar ist (bestiegen werden kann)... würde ich sagen. Das schließt aber natürlich nicht aus, dass man in diesen Bergen auch mehrtägige Touren unternehmen kann :-)

 

Also: Es sind die Nördlichen Kalkalpen. Der Bogen spannt sich von den Chiemgauer Alpen im Osten bis zum Wettersteingebirge und den Lechtaler Alpen im Westen. Die Berchtesgadener und Allgäuer Alpen gehören eigentlich nicht mehr dazu. Dafür zählen wir aber noch einige Österreichische Gebirgszüge hinzu, z.B. das Kaisergebirge, das Rofangebirge und natürlich das Karwendel.

 

Nochmals im Überblick (von Ost nach West)

 

 

Münchner Hausberge mit "Liftanschluss"

 

Manchmal siegt die Bequemlichkeit und dann ist es einfach schön, sich per Bergbahn auf den Gipfel schaukeln zu lassen, um den Fernblick zu genießen. Anbei eine Auflistung der wesentlichen Gipfel der Münchner Hausberge (alphabetisch nach Regionen) mit Liftanschluss, die Links führen zu den Seiten der Bergbahnen:

 

 

Links:

 

  • Uwe-Carsten Fiebig: Unterwegs in den Münchner Hausbergen                   
    Eine wirklich tolle Seite! Fiebig ist für seine hevorragenden Panorama-Bücher / Faltblätter mit den beschrifteten Gipfeln bekannt. Auf diesen Seiten hat er Wegbeschreibungen und wunderbare Fotos für jeden einzelnen Gipfel zusammengefasst. Einfach mal reingucken und staunen!!

 

  • Im Zusammenhang mit Bergpanoramen (Gipfelbestimmung, Bücher, Links) möchte ich auch auf meine eigene Unterseite "Panoramen & Bildbeschriftung" (bitte auf der Seite runterscrollen) verweisen. Dort finden sich einige weiter- führende Informationen und Links.

 

 

Aussichtspunkte nördlich von München

Besucherhügel am Flughafen (mit Airbus A380) - im Hintergrund die Alpenkette, bitte klicken um zu vergrößern
Besucherhügel am Flughafen (mit Airbus A380) - im Hintergrund die Alpenkette, bitte klicken um zu vergrößern

 

Aussichtspunkte im Allgäu

Schöner Überblick über Aussichtspunkte im Allgäu:

tor-zum-allgaeu.de: Aussichtspunkte

 

In einer Tabelle werden über 30 Aussichtspunkte mit der Beschreibung der Aussicht (was kann von dem Punkt aus gesehen werden), PLZ und weiteren Informationen (zum Teil Google Maps, Website, etc.) aufgeführt.

 

Ein weiterer schöner Aussichtberg im Allgäu, auch schwäbischer Rigi genannt - etwas westlich vom Hohenpeissenberg, ist der Auerberg zwischen Bernbeuren im Landkreis Weilheim-Schongau (Oberbayern) und Stötten im Landkreis Ostallgäu (Schwaben).

 

Weitere Links

bestviewpoints.com: Besonders sehenswerte Aussichtspunkte, Panoramablicke, Berge und Bergmassive in den Alpen. (Schweiz, Österreich, Deutschland, Frankreich)

 

 

Homepage Übersetzung
Loading
Google Site Search
WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de
CURRENT MOON

Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533