Über Flickr

Ja, Flickr... sicher nicht ganz schuldlos daran, dass Fotografieren ein wirklich großes Hobby für mich wurde.

 

Ich weiß noch, wie ich einen Beitrag in der PC Welt zu Flickr gelesen habe. Das war 2005 und "Social Networks" wie Facebook, Twitter oder "Online Communities" waren zu dieser Zeit noch kein großes Thema.

 

Flickr wurde von Ludicorp entwickelt, einem 2002 in Kanada gegründeten Unternehmen mit Sitz in Vancouver. Im März 2005 wurden Flickr und Ludicorp von Yahoo gekauft. Im Juni 2011 gab Yahoo bekannt, dass Flickr über 51 Millionen registrierte Nutzer und 80 Millionen Unique User hat – die Seite verfügte im August 2011 über sechs Milliarden Bilder, Tendenz steigend.

 

Ich war damals im November 2005 nicht so gut drauf, mein Vater lag wegen einer ernstzunehmenden Geschichte im Krankenhaus und Flickr bot eine Möglichkeit sich etwas abzulenken. Außerdem dachte ich, dass ich mit Flickr ein wenig mein Englisch praktizieren könnte. Also startete ich mal mit Flickr einen Versuch. Flickr gab es zu dieser Zeit noch nicht mal in deutscher Sprache und es waren noch wenige Deutsche auf Flickr unterwegs.

 

"Play with me" - mein erstes Foto auf Flickr
"Play with me" - mein erstes Foto auf Flickr

Mein erstes Foto auf Flickr war ein Foto unseres Nachbarhundes "Timi", auf das ich ein wenig stolz war - danach folgten ein paar Urlaubsfotos von Neuseeland, Kanada und Alaska, China und Berlin. Ein bunter Reigen der vorhandenen Fotos, hauptsächlich hatte ich zu dieser Zeit ja nur bei Urlaubsreisen fotografiert.

 

Die Überraschung war groß, als ich den 1. Kommentar bekam und zur 1. Gruppe eingeladen wurde!

 

"Mirror Lake" (Lake Matheson, Neuseeland) - das Foto schaffte es gleich an meinem ersten Flickr-Tag auf Flickr Explore und das bis auf Platz 100!
"Mirror Lake" (Lake Matheson, Neuseeland) - das Foto schaffte es gleich an meinem ersten Flickr-Tag auf Flickr Explore und das bis auf Platz 100!

Explore und Interestingness.

 

Flickr hat einen Bereich namens „Explore“, zu deutsch „Entdecken“, in dem täglich die 500 "interessantesten" Fotos gezeigt werden. Man kann sich die Bilderflut auf Flickr vorstellen bei ca. 5000 Uploads pro Minute! Und daraus werden eben von Flickr immer 500 Fotos am Tag ausgewählt und auf einer extra Seite angezeigt.

 

Viele Faktoren beeinflussen, ob etwas auf Flickr "interessant" ist (oder nicht). Es kommt darauf an, woher die Klicks stammen, wer das Bild wann kommentiert, wer es als Favorit kennzeichnet, welche Tags verwendet werden und noch viele Faktoren mehr, die sich ständig ändern. Die Maßstäbe für "Interessantes" bleiben nicht gleich, sondern ändern sich im Laufe der Zeit, da immer mehr Fotos auf Flickr geladen werden.

 

Ganz nachvollziehbar ist das nicht immer, es kommt keineswegs auf die Anzahl der Klicks an. Das heißt z.B., wenn man ein Foto in einer Gruppe zeigt, in der ein Kommentierungszwang besteht (z.B. füge ein Foto hinzu und kommentiere dafür 5 andere), ist das eher kontraproduktiv und bringt nichts für die Explore-Statistik. Auch wenn man ausschließlich Kommentare von seinen eigenen Kontakten bekommt, hilft das wenig. Es kommt irgendwie darauf an, mit wenigen Views möglichst viele Kommentare und Favoriten (aber nicht unbedingt nur durch die eigenen Kontakte) zu bekommen und dabei das Foto in nur wenigen Gruppen zu zeigen?!

 

Ich hatte mittlerweile 179 Fotos in Explore, davon waren immerhin fünf Fotos unter den ersten 10 Fotos, davon wurde als bestes Ergebnis einmal Platz 3 und zweimal Rang vier erreicht. Am 04.10.14 waren sogar 3 meiner Fotos zeitgleich in Explore!

 

Das Foto oben, "Mirror Lake" (Lake Matheson in Neuseeland, im Hintergrund rechts Mt. Cook - Aoraki), hatte ich am Tag meiner ersten Anmeldung hochgeladen (es war das zweite Bild nach "Play with me") und es wurde an diesem Tag bereits in Explore gelistet. Es erreichte immerhin Platz 100! Damals wußte ich aber noch nichts von Explore und wußte noch nicht einmal, dass mein Foto dort erschienen war. Über Scout hat man aber immer den Überblick, ob eines der eigenen Fotos in Explore ist oder nicht. Dort einfach den Flickr-Namen eingeben.

 

Das Foto mit den meisten "Views" in meiner Sammlung ist übrigens ein Audi R8, den ich in der Münchner Allianz Arena aufgenommen hatte - er allein wurde bisher schon über 165.000 Mal angeklickt! Das Bild mit den meisten Favoriten ist "Wilparting (Irschenberg)" mit knapp 430 "Favs" und knapp 55.000 "Views" und an zweiter Stelle "Winding Road" - es wurde über 350 Mal favorisiert (über 15.000 Klicks). Das Bild mit den meisten Kommentaren ist "In the forest" (eine Gegenlichtaufnahme im Wald nahe des Gleißentales, südlich von München) mit 176 Kommentaren und über 38.000 Klicks.

 

Meine Fotos auf Flickr wurden seit November 2005 über 5,1 Mio Mal angeklickt. Mein absolut höchstes Tagesergebnis waren über 55.000 Klicks, davon hat allein dieses Foto "Attacus atlas" über 53.000 Klicks an diesem einen Tag erzielt!

 

Ja, ist schon erstaunlich... im Vergleich dazu hat diese Webpage, mit all ihren Unterseiten, im Jahr 2014 etwas über 58.000 Besucher angelockt, die sich im Durchschnitt etwas mehr als 2 Seiten angesehen haben (also über 130.000 Klicks :-)

 

Daraus können sich grundlegende Fragen ergeben: nämlich wie man für seine Fotos auf Flickr mehr Aufmerksamkeit erlangen kann --> siehe meine Unterseite.

 

Homepage Übersetzung
Loading
Google Site Search
WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de
CURRENT MOON

Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533