Panasonic tz: Tipps zur Mondfotografie

Totale Mondfinsternis vom 28.09.2015 (alle Fotos wurden mit einer tz61 aufgenommen und nicht weiter bearbeitet - außer auf die gleiche Größe gebracht und mit der Freeware "PhotoScape" zu einem Mosaik zusammengefasst).
Totale Mondfinsternis vom 28.09.2015 (alle Fotos wurden mit einer tz61 aufgenommen und nicht weiter bearbeitet - außer auf die gleiche Größe gebracht und mit der Freeware "PhotoScape" zu einem Mosaik zusammengefasst).


Wie gelingt fast jedes Mondfoto mit der Panasonic Traveller Zoom (tz)?

 

Ich weiß noch, wie ich meine erste Panasonic-Kamera mit viel Zoom bekam (FZ-8) und sofort loswollte, um den Mond, besser gesagt, das "Mondgesicht" zu fotografieren. Nun, da es in der Sommerzeit war, kam der Mond erstmal nicht über das Gebüsch in unserem Garten hinaus  -->  siehe meine Unterseite "Der Mond" (auf dieser Seite bitte runter scrollen): Warum steht der Vollmond jahreszeitenbedingt unterschiedlich hoch?


Erste Versuche - nicht besonders erfolgreich (damals noch mit der Panasonic DMC-FZ8)
Erste Versuche - nicht besonders erfolgreich (damals noch mit der Panasonic DMC-FZ8)


Also hinaus und der Versuch, "Krater" zu fotografieren!

 

Keines der Fotos wurde etwas... das Einzige was ich zustande bekam, war ein schöner runder weißer Ball, der am Himmel hing - vielleicht mit einem (sehr) leichten Schatten der Krater. Auch mit einer Langzeitbelichtung (Szenenmodus "Nachthimmel") wurde es leider nichts...

 

Wie kann man es besser machen?

 

Normal-Einstellungen zur Mondfotografie:

  1. man kann den Mond zwar auch mit einem recht guten Ergebnis aus der Hand fotografieren, aber ein Stativ ist doch besser - ich nehme das kleine GorillaPod
  2. "P" Modus, Programm AE
  3. ISO-Empfindlichkeit ggf. anpassen (bei Vollmond auf jeden Fall möglichst wenig)
  4. AF-Modus: 11-Feld-/23-Feld-Fokussierung (3. Auswahlpunkt)
  5. Wichtig: Messmethode Belichtung: Spot-Messung
  6. und dann zoooomen - iZoom auf alle Fälle! Digitaler Zoom wird dann doch etwas grieselig...
  7. den Belichtungsspot (das kleine Kreuz) auf die Mondmitte ausrichten
  8. Selbstauslöser - am besten auf 10 Sekunden (bei dem kleinen Stativ dauert es manchmal etwas länger, bis es sich "ausgependelt" hat)

 

Vollmond:

  • siehe oben, aber:
  • Bei Vollmond kann man mit der ISO Empfindlichkeit ruhig auf 100 oder sogar 80 (nur bei der tz10!) runtergehen.
  • Die Belichtungskorrektur (Cursortaste einmal nach oben drücken) steht bei mir sowieso immer auf einen Teilstrich vor -1 und kann bei Vollmond ruhig noch weiter runtergeregelt werden.

 

Mondhof bzw. Mond mit Wolken:

Das ist etwas schwieriger: Mond mit Kratern und gleichzeitig Wolken mit Hintergrundbeleuchtung fotografieren!

  • siehe oben, aber:
  • Hier sollte man mit der ISO Empfindlichkeit wieder auf 200 (vielleicht sogar 400) raufgehen. Auch mit der Belichtungskorrektur kann man etwas raufgehen.
  • Wichtig: bei der Belichtung weiterhin die Spotmessung verwenden, aber: der Spot wird nicht auf den Mond selbst ausgerichtet, sondern auf die dunkleren Randbezirke beim Übergang zwischen Mond und Wolken. Wahrscheinlich benötigt man ein paar Versuche, um dafür die richtige Helligkeit zu bekommen.

 

Die Ergebnisse mit den oben genannten Einstellungen kann man in meinem Flickr-Album (siehe unten) begutachten.

 

Fast alle Fotos dort sind mit meinen Panasonics aufgenommen (fz8, tz5, tz7, tz10, tz31, tz41, tz61) - nur das erste nicht: es ist mit meiner neuen Nikon Coolpix P900 aufgenommen. Diese Bridge-Kamera verfügt über ein 83-faches optisches on-board Zoom-Objektiv... das ist schon noch was anderes als die Mondfotografie mit der tz (obwohl: gleich das zweite Foto ist mit der tz61 aufgenommen und auch die Mondfinsternis-Bilder und ich finde die Qualität auch schon erstaunlich gut!).

 

Flickr

Flickr-Album

Flickr-Galerie

Partial lunar eclipse, 07.08.2017, 20:49
Full Moon
moon in hazy sunset light
Night-time
Full Moon
Spanish Moon
oak tree and moon
Super Moon :-)
Moon
Not really a half moon ;-)
Almost Full / Fast Voll
Mare Imbrium and Crater Copernicus with Copernicus Ray System
Nikon Coolpix P900 features an 83x Optical Zoom
Halbmond
Total Lunar Eclipse (Sept. 28) Blood Moon
Lunar Eclipse (Sept. 28) Blood Moon
Red Moon (98,2%)
La luna / Die Mondin :-)
Lunarkorona
Der größte Vollmond des Jahres
Shadow border / Schattengrenze
Waxing gibbous
Partial Lunar Eclipse  ***  Der Mond hatte gestern eine Delle...
Full Moon
Beautiful evening 25.04.2013
Moon Corona
Waxing Gibbous Moon
Tomorrow is the night of a full moon / Am Donnerstagabend ist Vollmond!
Moon
Crescent / Halbmond
Homepage Übersetzung
Loading
Google Site Search
WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de
CURRENT MOON

Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533