Technische Daten tz31

Auflösung 14,1 Mio Pixel
Bildsensor

1/2.33-Zoll-MOS-Sensor

Objektiv

Optischer 20x-Zoom, f=4,3mm bis 86mm (entspricht 24mm - 480mm / F3,3 (max. Weitwinkelposition) bis F6,4 (max. Teleposition)

Bildstabilisator

Optisches Verfahren

Fokussierbereich P/A/S/M

5 cm (Weitwinkel) / 2 m (Tele) bis ∞

Fokussierbereich Makro

3cm (Weitwinkel) / 1 m (Tele) bis ∞

Verschlusszeit

15 Sek. bis 1/2000 Sek.

Belichtung (AE) Programm-Belichtungsautomatik (P), Belichtungsautomatik mit Blendenpriorität (A), Belichtungsautomatik mit Verschlusszeitenprio (S), Manuelle Belichtung
Messmodi Mehrfeldmessung, Mittenbetont, Spot
LCD-Monitor 3,0 Zoll-TFT-LCD (4:3), ca. 460.80 Bildpunkte, Bildfeld ca. 100%, Touch Screen
Mikrofon Stereo
Dateiformate

Bild: JPEG, MPO

Video: AVCHD, MP4, Quick Time Motion JPEG

Buchsen

HDMI: MiniHDMI Typ C

AV OUT/DIGITAL: Spezialbuchse (8-polig)

Schnittstellen

Digital: USB 2. (High Speed) - nicht geeignet, um Daten zu transferieren!

Analog-Video: NTSC, PAL FBAS

Audio: Audio-Line-Ausgang (monaural)

Firmware Version 1.0 (siehe Setup-Menü)
Abmessungen ca. 104,9 (B) x 58,9 (H) x 28,2 (T)
Gewicht

mit / ohne Karte und Akku: ca. 206 g / 184 g

Akku

Lithium-Ionen DMW-BCG10E 3,6 V / 895 mAh

 

 

Unterschiede tz31 / tz25

Es wird nur auf Unterschiede hingewiesen.

 

Name tz31 tz25
Bildsensor
1/2,33“-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor, 15,3 Megapixel 1/2,33“-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor, 12,8 Megapixel
Pixel effektiv 14,1 Megapixel
12,1 Megapixel
Objektiv 20x, Leica DC Vario-Elmar 3,3-6,4/4,3-86mm (=24-480mm KB)
12 Linsen in 10 Gruppen (3 asph. Linsen, 6 asph. Oberflächen), 2 ED-Linsen
Intelligent Zoom 40x; Digital-Zoom 4x; erw. opt. Zoom max. 42,2x (≤3M)
16x, Leica DC Vario-Elmar 3,3-5,9/4,3-68,8mm (=24-384mm KB)
12 Linsen in 10 Gruppen (3 asph. Linsen, 6 asph. Oberflächen), 1 ED-Linse
Intelligent Zoom 32x; Digital-Zoom 4x, erw. opt. Zoom max. 31,3x (≤3M)
Fokussierung wie tz25 plus Mess Modus Touch (über Touch-Display)

Autofokusfunktion: Normal/Makro/Zoom-Makro/Quick-AF An/Aus, kontinuierlicher AF (nur bei Video); Autofokus-Hilfslicht Mess-Modi: Gesichtserkennung/AF-Tracking/23-Feld/1-Feld/Spot

Entfernung W/T: ab 50/200 cm, Makro/iA/Video ab 3 cm/100 cm

Belicht.-Zeit / Blende 1/2000 – 15 s, F3,3-8,0 (Weitwinkel) F6,4-8,0 (Tele)

1/2000 – 15 s, F3,3-6,3 (W), F5,9-6,3 (T)

Monitor wie tz25 plus Touch-Screen 7,5cm (3,0”)-TFT-LCD, 460.000 Bildpunkte, Bildfeld ca. 100 Prozent, Auto-Power-Modus//Power-Modus/ High-Angle (Über-Kopf)-Modus
Motiv- programme wie tz25 plus Highspeed-Video
Porträt, Schöne Haut, Landschaft, Schwenk-Panorama (max 360°), Sport, Nachtporträt, Nacht-Landschaft, Freihand-Nachtaufnahme, HDR, Essen, Baby1, Baby2, Haustier, Sonnenuntergang, Hohe Empfindlichkeit, Anti-Glas-Reflex, Unterwasser
Serienbilder etwas erweiterte Funktionen gegenüber tz25
10B/s mit voller Auflösung, mit AF-Tracking 5B/s, max. 4 Bilder, i-Serie 2B/s, max. 100 Bilder, Highspeed-Serie max 60 B/s (mit 2,5MP)
Video wie tz25 aber mit 50p (progressive)-Auslesung für besonders gute Kanten-darstellung bei Bewegungen im Video-Bild
Full-HD-Videos (1920 x 1080) im AVCHD-Format  mit 50i-Auslesung
GPS ja nein
Datei-formate wie tz25 plus Quicktime Motion-JPEG (nur Highspeed-Video)

Foto: JPEG fein/standard (DCF/Exif 2.3), MPO fein/standard

Video: AVCHD, MP4

Mikrofon Stereo Mono

Größe

(B x H xT)

104,9 x 58,9 x 28,2 mm
104,9 x 57,6 x 33,4 mm

 

Anmerkung: Einige Testergebnisse haben ergeben, dass die tz25 bei der Bildqualität besser abgeschnitten hat als die tz31. Das ist prinzipiell wenig verwunderlich und liegt an dem Megapixel-Missverständnis: Eine höhere Pixelzahl ergibt nicht automatisch eine bessere Bildqualität - insbesondere, wenn sich an der Sensorgröße nichts ändert! Potentielle Kunden scheinen dies aber zu meinen und so werden Jahr für Jahr mehr Pixel auf einen gleichgroßen Sensor gepackt, aber: je mehr Pixel auf dem Sensor sind, desto weniger Licht bleibt für den einzelnen Pixel. Auf jeden Fall aber ist die Bildqualität der tz31 deutlich besser als die der tz22...

 

So muss sich also jeder selbst entscheiden, ob man sich die zusätzlichen Features der tz31 (20-fach-Zoom, Touch-Sensor, GPS, etc.) mit einer gering- fügig schlechteren Bildqualität erkaufen will. Normalerweise werden diese Unterschiede kaum auffallen und wer seine Bilder nachbearbeitet, kann natürlich zusätzlich einiges mehr verbessern. Wer aber z.B. großformatige Bilder ausdrucken will, sollte wahrscheinlich sowieso beser zu einer DSLR oder mindestens zu einem Micro Four-Third-System greifen...

 

Links


Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533