Wetter-Blog

Das Wetter-Blog hatte ich schon mal Anfang 2011 auf Tumblr begonnen. Ich werde das Blog nach-und-nach hierher umziehen. Leider habe ich das Blog dann aus Zeitmangel nicht weitergeführt.

 

Es ist tatsächlich ziemlich aufwändig, jeden Tag Buch zu führen, insbesondere weil ich versucht habe, jeden Tag möglichst aussagekräftige Fotos zu schießen, die Wetterdaten auf unserem Haus-Baro- und -Hygrometer sogar mehrmals täglich aufzuzeichnen, Änderungen im Garten bzw. in der Natur zu überwachen, Bauernregeln aufzunehmen und auch noch die Wettervorhersage für den jeweils nächsten Tag zu dokumentieren...

 

In diesem Maße kann ich den Blog schätzungsweise nicht mehr aufleben lassen... aber ich werde versuchen, wieder etwas regelmäßiger zu werden - beginnend mit dem 29.02.2012 :-)

 

Die Wetter-Daten sind für den südlichen Münchner Landkreis (S3) zutreffend.

 

Die Fotos in diesem Blog sind übrigens immer am jeweiligen Tag aufgenommen.

 

Links

Die Links für die folgenden Wetterseiten sind am Beispiel München gewäht:

  • profi-wetter.de - sehr gute und umfangreiche Wetterübersicht. Hat auch kleinere Orte im Angebot... Mein Favorit!!
  • wetter.com - über Details Aktuellwerte kann unten auf dieser Seite dann auch ein Rückblick für Temperatur, Windgeschwindigkeit, relative Feuchte, Luftdruck gewählt werden
  • wetter.de - hat Wetterübersichten für nachts, morgens, mittags, abends, möchte aber vor allem Wetterdaten verkaufen...
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau, Stadtentwicklung - Wetterarchiv online 365 Tage zurück! Zeigt für 78 ausgewählte Mess-Stationen Tageswerte verschiedene Parameter:
    • TG Minimum der Temperatur in 5 cm über dem Erdboden in °C
    • TN Minimum der Temperatur in 2 m über dem Erdboden in °C
    • TM Mittel der Temperatur in 2 m über dem Erdboden in °C
    • TX Maximum der Temperatur in 2 m über dem Erdboden in °C
    • RFM Mittel der relativen Feuchte in %
    • FM Mittel der Windstärke in Bft
    • FX Maximum der Windgeschwindigkeit (Spitzenböe) in m/sek
    • SO Summe der Sonnenscheindauer in Stunden
    • NM Mittel des Bedeckungsgrades in- Achtel
    • RR Niederschlagshöhe in mm
    • PM Mittel des Luftdruckes in Stationshöhe in hpa
  • wunderground.de - Daten können tagesgenau bis 1997 (!) abgefragt werden. Darstellung sehr schön mit Graphen (Temperatur, Luftdruck, Windgeschwindigkeit, Windrichtung) für den Tagesverlauf! Es werden für den jeweiligen Tag auch die mittleren, Minimal- und Maximaltemperaturen, über die letzten Jahren gesehen, angezeigt!
  • Bauernregeln - Bauernregeln sind nicht auf einen Ort bezogen. Über den Link "Lostage" können für nahezu jeden Tag des Jahres die passenden Bauernregeln angezeigt werden!

 

So

01

Jul

2012

Wetter-Blog momentan leider wieder eingestellt...

Leider komme ich momentan wieder nicht dazu, diesen Blog weiterzuführen... Habe aber fest vor, den Blog irgendwann mal wieder aufleben zu lassen!!

 

 

0 Kommentare

So

17

Jun

2012

17.06.2012 - die Ringelnatter!

Ringelnatter in unserem Gartenteich (man sieht sogar die züngelnde Zungenspitze)
Ringelnatter in unserem Gartenteich (man sieht sogar die züngelnde Zungenspitze)

Nach dem schönen klaren Sonnentag gestern ist es heute schon wieder bedeckt! Für mich eigentlich angenehmer, weil es nicht so heiß ist. Die Sonne kam aber auch immer wieder durch.

 

morgens: 16°C, 1023 hPa, 94%

vormittags: 18°C, 1023 hPa, 89%

mittags: 21°C, 1023 hPa, 81%

nachmittags: 23°C, 1021 hPa, 79%

abends: 20°C, 1021 hPa, 87%

nachts: 17°C, 1022 hPa, 95%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3900 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:17 Uhr

Mondaufgang:        03:38 Uhr

Monduntergang:     19:26 Uhr

 

Natur

Heute gibt es Spektakuläres aus unserem Gartenteich zu berichten!

 

Zum ersten Mal habe ich in unserem Gartenteich eine wildlebende Ringelnatter gesehen!! Es ist aber auch das erste mal überhaupt, dass ich eine Ringelnatter in der freien Wildbahn gesehen habe.

 

Wir leben in einer nicht zu dicht bebauten Gegend mit Einfamilienhäusern und einigen Gartenteichen. Unser Gartenteich ist nicht besonders groß und beherbergt derzeit 4 rote Goldfische und immer wieder mal einen Frosch.

 

Eigentlich wollte ich die Seerose fotografieren, als ich am Teichrand im Flachwasser auf einem Seerosenblatt die Schlange (der Kopf war verdeckt) sah. Sie war ca. 60 cm lang! Ui, was für eine Überraschung!!

 

Als ich mich dann ein wenig an den Gartentech setzte, wurde ich Zeuge, wie sie einen (ziemlich großen) Frosch fangen wollte: das erste Mal verfehlte sie ihn knapp und der Frosch konnte sich mit einem Satz retten, blieb aber im Gartenteich.

 

Beim zweiten Mal bekam sie ihn am Hinterbein (am Fuß) zu fassen. Der Frosch wollte sich an Land retten, die Schlange ließ aber nicht los. Ich konnte nicht anders und mußte dem Frosch helfen. Mit dem Griff eines Fischnetzes raschelte ich im Dickicht, was die Schlange dazu veranlasste, los zu lassen und dem Frosch die Chance bot, sich nochmals mit einem Riesensatz aus dem Gartenteich zu retten. Mitten in der Wiese blieb er dann erstmal ein paar Minuten regungslosen sitzen, um zu verschnaufen... danach verschwand er dann im Gebüsch.

 

Wow, unglaublich! Echt erstaunlich, wie schnell diese Schlange war und was für eine erfolgreiche Jägerin sie wohl normalerweise ist! Hoffe nur, dass sie unsere Goldfische in Ruhe lässt... was aber wohl nicht zu erwarten ist :-(

 

Ein paar Minuten später war dann ein anderer (kleinerer) Frosch im Gartenteich... ich hoffe, dass er etwas vorsichtiger ist! Denn die Schlange hat unseren Teich noch nicht verlassen...

 

Ringelnattern sind übrigens nach Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützt!

 

Bauernregel am 17.06.

-

 

0 Kommentare

Sa

16

Jun

2012

16.06.2012

Nach Sonnenuntergang
Nach Sonnenuntergang

Strahlend blauer Himmel und schon fast heiß... endlich ein Sommertag, der den Namen verdient hat! Am Abend dann bauten sich ein paar Cumulus-Wolken auf, die aber keinen Regen und kein Gewitter mit sich brachten.

 

morgens: 18°C, 1020 hPa, 80%

vormittags: 27°C, 1019 hPa, 50%

mittags: 27°C, 1017 hPa, 49%

nachmittags: 28°C, 1016 hPa, 51%

abends: 23°C, 1017 hPa, 76%

nachts: 18°C, 1019 hPa, 72%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3898 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:16 Uhr

Mondaufgang:        03:02 Uhr

Monduntergang:     18:29 Uhr

 

Natur

Die Johannisbeeren werden schön langsam rot!

 

Bauernregel am 16.06.

  • Wer auf Benno baut, kriegt auch viel Kraut.

 

Vom letzten Sonnenlicht beleuchtete Wolken... am Boden ist die Sonne schon untergegangen
Vom letzten Sonnenlicht beleuchtete Wolken... am Boden ist die Sonne schon untergegangen
0 Kommentare

Fr

15

Jun

2012

15.06.2012

Endlich mal ein Wetter, das in den Juni gehört! Zwar noch kein klarer blauer Himmel und ein wenig "dampfig" aber endlich auch etwas höhere Temperaturen.

 

morgens: 15°C, 1020 hPa, 80%

vormittags: 25°C, 1018 hPa, 43%

mittags: 27°C, 1018 hPa, 35%

nachmittags: 26°C, 1017 hPa, 38%

abends: 21°C, 1018 hPa, 74%

nachts: 12°C, 1019 hPa, 70%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3465 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:16 Uhr

Mondaufgang:        02:32 Uhr

Monduntergang:     17:30 Uhr

 

Natur

Immer mehr roter Mohn!

 

Bauernregel am 15.06.

  • Der Wind dreht sich um St. Veit, da legt sich`s Laub auf die andere Seit`.
  • Wer dem Veit nicht traut, kriegt auch kein Kraut.
  • Regnet`s an Veit, Gerste nicht leid`t.
  • Hat St. Veit starken Regen, bringt er unermeßlichen Segen.
  • Heiliger Veit, regne nicht, daß es uns nicht an Gerst' gebricht.
  • Ist zu St. Vitus der Himmel klar, gibt es ein fruchtbares Jahr.
  • Nach St. Vitus ändert sich die Zeit, alles geht auf die andere Seit'.

 


0 Kommentare

Mi

13

Jun

2012

13.06.2012

Regen, Sonne, Regen.. Aprilwetter im Juni... und viel zu kalt für die Jahreszeit.

 

morgens: 11°C, 1012 hPa, 96%

vormittags: 13°C, 1013 hPa, 84%

mittags: 14°C, 1013 hPa, 76%

nachmittags: 16°C, 1014 hPa, 63%

abends: 13°C, 1015 hPa, 83%

nachts: 11°C, 1018 hPa, 93%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2332 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:15 Uhr

Mondaufgang:        01:42 Uhr

Monduntergang:     15:26 Uhr

 

Natur

Das Korn steht recht schön... der Mohn kommt schön langsam.

 

Bauernregel am 13.06.

  • Wenn an St. Anton gut Wetter lacht, St. Peter (29.) viel in Wasser macht.
  • Antoni, vergiß den Lein nie!
  • Hat Antonius starken Regen, geht ‘s mit der Gerste wohl daneben.

 


0 Kommentare

Di

12

Jun

2012

12.06.2012

Nix klar... siehe unten Bauernregel.

 

morgens: 12°C, 1003 hPa, 78%

vormittags: 16°C, 1003 hPa, 71%

mittags: 10°C, 1004 hPa, 96%

nachmittags: 11°C, 1005 hPa, 91%

abends: 10°C, 1007 hPa, 93%

nachts: 9°C, 1009 hPa, 95%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2320 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:14 Uhr

Mondaufgang:        01:20 Uhr

Monduntergang:     14:22 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 12.06.

  • Ist's am Fortunatstag klar, so verheißt's ein gutes Jahr.

 


0 Kommentare

Mo

11

Jun

2012

11.06.2012

So, wie die ganzen letzten Tage, kalt, grau-in-grau, kurze Regenschauer und wenig Sonne...

 

morgens: 11°C, 1008 hPa, 97%

vormittags: 15°C, 1007 hPa, 77%

mittags: 15°C, 1006 hPa, 75%

nachmittags: 18°C, 1005 hPa, 64%

abends: 15°C, 1005 hPa, 81%

nachts: 12°C, 1005 hPa, 93%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2652 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:14 Uhr

Mondaufgang:        00:57 Uhr

Monduntergang:     13:17 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 11.06.

  • Regnet es an Barnabas, schwimmen die Trauben bis ins Fass.
  • Barnabas macht Bäum` und Dächer naß.
  • Regen an St. Barnabas, währet 40 Tage ohne Unterlass.
  • St. Barnabas schneidet das Gras.
  • Barnabas macht, wenn er günstig ist, wieder gut, was verdorben ist.
  • Wenn Barnabas bringt Regen, so gibt es auch viel Traubensegen.
  • Zu Sankt Barnabas gehört die Sense auf die Wiese.


0 Kommentare

So

10

Jun

2012

10.06.2012

Grau, dunkel, regnerisch, kalt... das ist das, was mir zu diesem Tag einfällt... für diese Jahreszeit einfach eine Unverschämtheit! Am frühen Abend dann - wie zum Hohn - wieder blauer Himmel, aber wirklich kalt... da wird sich manch einer/eine beim public viewing einen Schnupfen holen ;-)

 

morgens: 11°C, 1013 hPa, 97%

vormittags: 11°C, 1013 hPa, 90%

mittags: 18°C, 1011 hPa, 62%

nachmittags: 16°C, 1009 hPa, 61%

abends: 14°C, 1009 hPa, 77%

nachts: 11°C, 1009 hPa, 87%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2443 m

 

Sonnenaufgang:     05:14 Uhr

Sonnenuntergang:  21:13 Uhr

Mondaufgang:        00:34 Uhr

Monduntergang:     12:10 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 10.06.

  • Margarete - die Regenfrau.
  • Hat Margarete keinen Sonnenschein, kommt das Heu nie trocken rein.

 

0 Kommentare

Sa

09

Jun

2012

09.06.2012

Am Deininger Weiher - der Weg ist teilweise überflutet...
Am Deininger Weiher - der Weg ist teilweise überflutet...

Vormittags leichter Regen, leichter Wind, nachmittags lockert die Bewölkung auf, abends dann fast blauer Himmel, insgesamt zu  kalt.

 

morgens: 11°C, 1017 hPa, 96%

vormittags: 11°C, 1017 hPa, 94%

mittags: 11°C, 1016 hPa, 89%

nachmittags: 20°C, 1015 hPa, 56%

abends: 16°C, 1015 hPa, 68%

nachts: 11°C, 1015 hPa, 78%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2746 m

 

Sonnenaufgang:     05:15 Uhr

Sonnenuntergang:  21:13 Uhr

Mondaufgang:        00:08 Uhr

Monduntergang:     11:02 Uhr

 

Natur

Mittagessen am Deiniger Weiher. Die Ufer des Weihers sind teilweise sogar überschwemmt. Der Moorboden scheint ziemlich vollgesogen zu sein und so bringt der kleine Weiherzufluss jede Menge Wasser in den See. 

 

Schöne Blumenwiesen, einiges blüht aus dem Giftschrank: Tollkirsche und Fingerhut. Erstaunlicherweise noch so gut wie keine blühenden Seerosen im Teich von Eulenschwang.

 

Bauernregel am 09.06.

-

0 Kommentare

Fr

08

Jun

2012

08.06.2012

Ludwigshöhe (HDR, Fusion)
Ludwigshöhe (HDR, Fusion)

 

Momentan gibt es fast jeden Tag das gleiche Wetter: Aprilwetter im Juni!

 

Jeden Tag Regen, teilweise sogar ziemlich stark. Aber auch Sonnenschein und blauen Himmel kann man sehen (meistens allerdings erst am Abend und dann nicht zu lange). Für Juni ist es eher zu kalt... Tagestemperaturen um die 15°C. Kommt dann die Sonne raus, wird es recht schnell ziemlich schwül. Insgesamt würde wir uns über eine deutliche Wetterverbesserung sehr freuen :-)

 

Bauernregeln

  • Medardus ist ein nasser, hält so schlecht das Wasser.
  • St. Medard keinen Regen trag, es regnet sonst wohl 40 Tag.
  • Wie's wittert auf Medardustag, so bleibts sechs Wochen dann danach.
  • Regnet's am Medardustag, regnet's noch 40 Tag danach.
  • Wie's Wetter auf Medardi fällt, meist bis Monatsende hält.

 

--> oh, jemineh... und im August kommt sowieso meistens das Regenwetter ;-)

 

0 Kommentare

Do

07

Jun

2012

07.06.2012

Pfingstrose
Pfingstrose

 

Lang hat's gedauert, bis die erste weiße Pfingstrose bei uns erblühte...

 

0 Kommentare

Sa

26

Mai

2012

26.05.2012

Helm-Knabenkraut (Wild-Orchidee)
Helm-Knabenkraut (Wild-Orchidee)

Wunderschöner sonniger Tag, strahlendblauer Himmel, teilweise recht windig und damit gefühlt etwas kälter als tatsächlich.

 

morgens: 12°C, 1020 hPa, 84%

vormittags: 17°C, 1019 hPa, 51%

mittags: 20°C, 1019 hPa, 47%

nachmittags: 22°C, 1018 hPa, 49%

abends: 18°C, 1019 hPa, 69%

nachts: 14°C, 1020 hPa, 82%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2840 m

 

Sonnenaufgang:     05:23 Uhr

Sonnenuntergang:  21:00 Uhr

Mondaufgang:        10:16 Uhr

Monduntergang:     04:44 Uhr

 

Natur

Ein schöner Spaziergang am Isarkanal entlang... neben dem oben gezeigten Helm-Knabenkraut jede Menge anderer schönster Wildblumen, z.B. dunkle Akelei, Wiesen-Witwenblume, Großer Wiesenknopf, Hornklee, Schwarze Königskerze, Wiesen-Flockenblume, Wiesenraute, Ährige Teufelskralle, Glockenblumen usw. Daneben habe ich auch einen weiblichen Aurorafalter gesehen.

 

Bauernregel am 26.05.

-

 

0 Kommentare

Fr

25

Mai

2012

25.05.2012

Frauenschuh in der Ascholdinger Au
Frauenschuh in der Ascholdinger Au

Prächtiges Wetter derzeit und nicht zu heiß, was sehr erfreulich ist!

 

morgens: 13°C, 1005 hPa, 66%

vormittags: 19°C, 1005 hPa, 59%

mittags: 19°C, 1006 hPa, 63%

nachmittags: 20°C, 1007 hPa, 61%

abends: 16°C, 1009 hPa, 84%

nachts: 14°C, 1012 hPa, 89%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3047 m

 

Sonnenaufgang:     05:24 Uhr

Sonnenuntergang:  20:59 Uhr

Mondaufgang:        09:11 Uhr

Monduntergang:     00:00 Uhr

 

Natur

Eigentlich sollte jetzt Frauenschuhzeit sein... deshalb machte ich mich auf die Suche in der Ascholdinger Au. Es dauert ziemlich lange, bis ich die erste einzelne Pflanze entdeckte, dann wurden es etwas mehr... allerdings meine ich, dass ich sie schon zahlreicher gesehen habe. Ansonsten gibt es jede Menge anderer schöner Pflanzen zu entdecken!

 

Bauernregel am 25.05.

  • St.Urban hell und rein, segnet die Fässer ein.
  • Wie es sich um St.Urban verhält, so ist`s noch 20 Tage bestellt.
  • Die Witterung an St. Urban, zeigt des Herbstes Wetter an.
  • Wie's Wetter am Sankt Urbanstag, so der Herbst wohl werden mag.
  • Scheint die Sonne am Urbanitag, wächst guter Wein nach alter Sag'.

 

Die Isar
Die Isar
0 Kommentare

Di

22

Mai

2012

22.05.2012

...

 

morgens: 13°C, 1005 hPa, 66%

vormittags: 19°C, 1005 hPa, 59%

mittags: 19°C, 1006 hPa, 63%

nachmittags: 20°C, 1007 hPa, 61%

abends: 16°C, 1009 hPa, 84%

nachts: 14°C, 1012 hPa, 89%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3151 m

 

Sonnenaufgang:     05:27 Uhr

Sonnenuntergang:  20:55 Uhr

Mondaufgang:        06:22 Uhr

Monduntergang:     22:21 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 22.05.

-

 

0 Kommentare

Mo

21

Mai

2012

21.05.2012

Abendstimmung
Abendstimmung

Ein schöner, fast schon frühsommerlicher Tag. Laut Bauernregeöl, siehe unten, soll es jetzt so bis Ende Mai bleiben... da hätt ich nichts dagegen :-)

 

morgens: 14°C, 1001 hPa, 63%

vormittags: 21°C, 999 hPa, 50%

mittags: 24°C, 998 hPa, 42%

nachmittags: 24°C, 997 hPa, 39%

abends: 18°C, 998 hPa, 53%

nachts: 13°C, 1001 hPa, 70%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3195 m

 

Sonnenaufgang:     05:28 Uhr

Sonnenuntergang:  20:54 Uhr

Mondaufgang:        05:38 Uhr

Monduntergang:     21:32 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 21.05.

Wie zu Dreifaltigkeit das Wetter fällt, es bis zum Monatsende anhält.

Ist Dreifaltigkeit klar und hell, wächst der Hafer schnell.

 

 

0 Kommentare

So

20

Mai

2012

20.05.2012

"Wässrige" Sonne
"Wässrige" Sonne

Ziemlich blass-blau heute, am Nachmittag dann eher grau-in-grau, aber schön angenehm warm, nicht schwül.

 

morgens: 14°C, 1009 hPa, 73%

vormittags: 24°C, 1007 hPa, 49%

mittags: 26°C, 1006 hPa, 39%

nachmittags: 24°C, 1004 hPa, 42%

abends: 19°C, 1004 hPa, 66%

nachts: 15°C, 1004 hPa, 59%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3348 m

 

Sonnenaufgang:     05:29 Uhr

Sonnenuntergang:  20:53 Uhr

Mondaufgang:        05:01 Uhr

Monduntergang:     20:36 Uhr

 

Natur

Heute war ein "Gartentag" angesagt. Habe die ersten Kleinlibellen (Jungfern) an unserem Gartenteich gesehen und dann noch einen Igel, der sich über die Erdnüsse hermachte. Die Pfingstrosen lassen sich noch etwas Zeit, wollen wahrscheinlich genau zu Pfingsten blühen.

 

Bauernregel am 20.05.

-

 

0 Kommentare

Sa

19

Mai

2012

19.05.2012

Deisenhofener Forst
Deisenhofener Forst

Prächtiger Tag, höchst angenehm!

 

morgens: 12°C, 1015 hPa, 85%

vormittags: 19°C, 1013 hPa, 54%

mittags: 22°C, 1011 hPa, 46%

nachmittags: 22°C, 1009 hPa, 49%

abends: 17°C, 1010 hPa, 75%

nachts: 12°C, 1011 hPa, 83%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3162 m

 

Sonnenaufgang:     05:30 Uhr

Sonnenuntergang:  20:52 Uhr

Mondaufgang:        04:29 Uhr

Monduntergang:     19:38 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 19.05.

-

 

0 Kommentare

Fr

18

Mai

2012

18.05.2012

Heute eher grau als blau! Und am späteren Nachmittag dann auch noch Regen.

 

morgens: 9°C, 1015 hPa, 63%

vormittags: 14°C, 1013 hPa, 56%

mittags: 12°C, 1012 hPa, 74%

nachmittags: 12°C, 1012 hPa, 92%

abends: 12°C, 1013 hPa, 88%

nachts: 3C, 1015 hPa, 76%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2612 m

 

Sonnenaufgang:     05:31 Uhr

Sonnenuntergang:  20:50 Uhr

Mondaufgang:        04:29 Uhr

Monduntergang:     19:38 Uhr

 

Natur

Rhododendron und Pfingstrosen blühen  noch nicht, aber lange kann's nicht mehr dauern!

 

Bauernregel am 18.05.

-

 

0 Kommentare

Do

17

Mai

2012

17.05.2012 Christi Himmelfahrt (Vatertag)

Bei Ascholding
Bei Ascholding

Am Vormittag noch bewölkt, wurde es am Nachmittag immer schöner, allerdings noch ein wenig kalt.

 

morgens: 4°C, 1026 hPa, 89%

vormittags: 12°C, 1023 hPa, 52%

mittags: 13°C, 1021 hPa, 44%

nachmittags: 13°C, 1018 hPa, 41%

abends: 8°C, 1018 hPa, 69%

nachts: 3C, 1019 hPa, 86%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1699 m

 

Sonnenaufgang:     05:33 Uhr

Sonnenuntergang:  20:49 Uhr

Mondaufgang:        03:37 Uhr

Monduntergang:     17:35 Uhr

 

Natur

Rhododendron und Pfingstrosen werden bald blühen!

 

Bauernregel am 17.05.

-

 

0 Kommentare

Mi

16

Mai

2012

16.05.2012

Panorama aus fünf Hochkant-Fotos (autostitch), HDR fused (Photomatix)
Panorama aus fünf Hochkant-Fotos (autostitch), HDR fused (Photomatix)

Aprilwetter der ungemütlicheren Sorte... richtig kalt, immer wieder Regenschauer und manchmal, wirklich manchmal Sonnenschein! Abends dann, nach einem kurzen Regenschauer, ein wunderschöner, intensiver Regenbogen. Erstaunlich, wie schnell diese Erscheinung wieder verschwinden kann... bis ich eine Parkmöglichkeit hatte, war er leider nicht mehr auszumachen.

 

morgens: 4°C, 1020 hPa, 92%

vormittags: 4°C, 1019 hPa, 94%

mittags: 6°C, 1021 hPa, 97%

nachmittags: 6°C, 1021 hPa, 88%

abends: 5°C, 1024 hPa, 95%

nachts: 3C, 1026 hPa, 96%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1142 m

 

Sonnenaufgang:     05:34 Uhr

Sonnenuntergang:  20:48 Uhr

Mondaufgang:        03:15 Uhr

Monduntergang:     16:31 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 16.05.

Heiliger Johann Nepomuk, treib uns die Wassergüss zurück.

Der Nepomuk uns das Wasser macht, daß uns ein gutes Frühjahr lacht.

 

0 Kommentare

Di

15

Mai

2012

15.05.2012

Bahnhof Deisenhofen
Bahnhof Deisenhofen

Zunächst schön und sonnig. Am Nachmittag dann starke Windböen und es sah nach Gewitterwolken aus. Der Wind vertrieb aber die ärgsten Wolken. Am frühen Abend dann leichter Regenfall, der später dann heftig wurde. In Stuttgart gabs sogar Hagelschauer und überall in Bayern teilweise Starkregen.

 

morgens: 8°C, 1013 hPa, 58%

vormittags: 16°C, 1010 hPa, 39%

mittags: 17°C, 1008 hPa, 38%

nachmittags: 13°C, 1008 hPa, 67%

abends: 7°C, 1011 hPa, 96%

nachts: 5C, 1014 hPa, 97%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2235 m

 

Sonnenaufgang:     05:35 Uhr

Sonnenuntergang:  20:47 Uhr

Mondaufgang:        02:53 Uhr

Monduntergang:     15:28 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 15.05. - kalte Sophie

Kalte Sophie sät Lein, zu gutem Gedeihn.

Oft hat Sophie Frost gebracht und manche Pflanze totgemacht.

Die kalt' Sophie, die bringt zum Schluß, ganz gern noch einen Regenguß.

    --> stimmt!

 

0 Kommentare

Mo

14

Mai

2012

14.05.2012

Deininger Weiher
Deininger Weiher

Recht kalt, aber ein schöner Sonnentag. Schon erstaunlich... letzte Woche hatten wir bei dem gleichen Wetter noch fast 30°C!

 

morgens: 6°C, 1024 hPa, 73%

vormittags: 11°C, 1022 hPa, 50%

mittags: 13°C, 1018 hPa, 44%

nachmittags: 13°C, 1015 hPa, 48%

abends: 9°C, 1016 hPa, 71%

nachts: 6C, 1017 hPa, 79%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1739 m

 

Sonnenaufgang:     05:36 Uhr

Sonnenuntergang:  20:45 Uhr

Mondaufgang:        02:30 Uhr

Monduntergang:     14:23 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 14.05. - Bonifatius (3. Eisheiliger)

Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.

 

0 Kommentare

So

13

Mai

2012

13.05.2012 (Muttertag)

Echt putzig, dürften Waldmäuse sein... aber wahrscheinlich ein Foto, das auch manche zum leichten Gruseln bringen könnte...   :-)
Echt putzig, dürften Waldmäuse sein... aber wahrscheinlich ein Foto, das auch manche zum leichten Gruseln bringen könnte... :-)

Durchwachsenes Wetter, insgesamt deutlich zu kalt. Manchmal sah es stark nach Regen aus, der sich dann aber jeweils rechtzeitig wieder "verkrümelte" :-) 

 

morgens: 7°C, 1030 hPa, 88%

vormittags: 11°C, 1027 hPa, 53%

mittags: 12°C, 1025 hPa, 51%

nachmittags: 11°C, 1023 hPa, 53%

abends: 8°C, 1024 hPa, 62%

nachts: 5C, 1026 hPa, 67%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1647 m

 

Sonnenaufgang:     05:38 Uhr

Sonnenuntergang:  20:44 Uhr

Mondaufgang:        02:07 Uhr

Monduntergang:     13:17 Uhr

 

Natur

Den beiden Jungmäusen unter unserer Vogeltränke geht es gut (siehe oben)... die Hausrotschwänze unter unserem Dach sind beim Füttern, unsere Fische im Gartenteich "balzen"... Frühling all über all :-)

 

Bauernregel am 13.05. - Servatius (2. Eisheiliger)

Servatius Mund der Ostwind ist, hat manch Blümlein totgeküßt.

Servaz und Sophie muß vorüber sein, will der Bauer vor Nachtfrost sicher sein.

Vor Servati kein Sommer, nach Servati kein Frost.

 

0 Kommentare

Sa

12

Mai

2012

12.05.2012

Wetterumschwung und Temperaturumsturz
Wetterumschwung und Temperaturumsturz

Diesmal haben die Wettervorhersagen leider doch Recht behalten: Gestern noch bei 22°C abends im Biergarten gesessen.. heute Mittag bei 10°C Regen. Der Regen war aber auch wirklich notwendig! Morgen, am 2. Eisheiligen, soll es dann noch kälter werden...

 

morgens: 14°C, 1025 hPa, 98%

vormittags: 11°C, 1026 hPa, 97%

mittags: 10°C, 1028 hPa, 93%

nachmittags: 9°C, 1029 hPa, 94%

abends: 9°C, 1031 hPa, 96%

nachts: 8°C, 1031 hPa, 96%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3135 m

 

Sonnenaufgang:     05:39 Uhr

Sonnenuntergang:  20:43 Uhr

Mondaufgang:        01:40 Uhr

Monduntergang:     12:08 Uhr

 

Natur

Bei der Kälte und dem Regen haben die Vögel ganz schön zu tun, ihre Brut satt zu bekommen.

 

Bauernregel am 12.05. - Pankratius (1. Eisheiliger)

Pankratius hält den Nacken steif, sein Harnisch klirrt vor Frost und Reif.

Pankratius und Servatius bringen Kält`oft und auch Verdruß.

Pankraz und Urban (25.Mai) ohne Regen, bringen großen Erntesegen.

 

0 Kommentare

Fr

11

Mai

2012

11.05.2012

Der neu aufgestellte Maibaum
Der neu aufgestellte Maibaum

Heute ein richtig sommerlicher Tag... auch am Abend noch schönes Biergartenwetter. Die Venus wieder als wunderschöner klarer Abendstern.

 

morgens: 19°C, 1026 hPa, 51%

vormittags: 28°C, 1024 hPa, 38%

mittags: 30°C, 1024 hPa, 31%

nachmittags: 28°C, 1021 hPa, 37%

abends: 21°C, 1022 hPa, 61%

nachts: 18°C, 1023 hPa, 63%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3896 m

 

Sonnenaufgang:     05:40 Uhr

Sonnenuntergang:  20:41 Uhr

Mondaufgang:        01:08 Uhr

Monduntergang:     10:58 Uhr

 

Natur

Die Seerosenblätter nehmen im Gartenteich zu, Wir haben einen jungen Frosch im Teich, der wohl etwas Abkühlung suchte. Unter der Vogeltränke habe ich ein Mäusenest gefunden, 2 kleine Mäuse eng zusammengekauert. 

 

Am Abend gibt es jetzt immer eine "Geruchsexplosion", der Flieder aber auch der Raps "duften" höchst intensiv!

 

Bauernregel am 11.05.

Der heilige Mamerz hat von Eis ein Herz.

 

Bauernregeln zu den Eisheiligen (12. - 14.05. - davor Mamerz und danach die kalte Sophie):

  • Mamerz, Pankraz, Servazi, das sind drei Lumpazi.
  • Mamertus und Pankratius und hinterher Servatius sind gar gestrenge Herrn.
  • Pankrazi, Servazi, Bonifazi, sind drei frostige Bazi, und am Schluß fehlt nie die kalte Sophie.

 

0 Kommentare

Do

10

Mai

2012

10.05.2012

Löwenzahnwiese, Sonne & Venus
Löwenzahnwiese, Sonne & Venus

Ein wirklich schöner Tagg, nur leider gleich wieder so warm... das dauernde auf und ab der Temperaturen nimmt einen schon ein wenig mit! Jetzt sollte es halt mal länger schön und warm bleiben! Aber jetzt kommen erstmal die Eisheiligen... da soll es am Wochenende dann wieder auf 10°C runtergehen!!

 

morgens: 15°C, 1024 hPa, 68%

vormittags: 25°C, 1024 hPa, 43%

mittags: 27°C, 1023 hPa, 35%

nachmittags: 26°C, 1022 hPa, 35%

abends: 19°C, 1023 hPa, 57%

nachts: 15°C, 1024 hPa, 60%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3667 m

 

Sonnenaufgang:     05:42 Uhr

Sonnenuntergang:  20:40 Uhr

Mondaufgang:        00:28 Uhr

Monduntergang:     09:45 Uhr

 

Natur

Immer noch Riesenradau in unserem Apfelbaum durch die ausgeflogenen Jungstare. Auch die Hausrotschwänze sind eifrig dabei ihre Junden zu füttern. Heute habe ich einen Jungfuchs auf der Straße gesehen mit seinem noch sehr dünnem Schweif lief er mitten auf der Straße kleinen Waldstraße und wollte die Straße nicht räumen... so wird er wohl leider nicht alt werden, wenn er das weiter macht!

 

Bauernregel am 10.05.

Florian und Gordian richten oft noch Schaden an.

Gordian - man nicht trauen kann.

 

Ergertshausen
Ergertshausen
0 Kommentare

Mi

09

Mai

2012

09.05.2012

Blumen selber schneiden... (HDR, Photomatix)
Blumen selber schneiden... (HDR, Photomatix)

...

 

morgens: 12°C, 1018 hPa, 83%

vormittags: 21°C, 1018 hPa, 52%

mittags: 21°C, 1018hPa, 51%

nachmittags: 15°C, 1018 hPa, 85%

abends: 14°C, 1020 hPa, 68%

nachts: 14°C, 1022 hPa, 69%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2906 m

 

Sonnenaufgang:     05:43 Uhr

Sonnenuntergang:  20:39 Uhr

Mondaufgang:        00:00 Uhr

Monduntergang:     08:34 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 09.05.

-

 

Sankt Bartholomä
Sankt Bartholomä
0 Kommentare

Mo

07

Mai

2012

07.05.2012

Heute ein bißchen wechselhaft: grau-in-grau, kurzer Regenschauer am Nachmittag und am Abend dann wechseln sich Sonne und Wolken ab.

 

morgens: 9°C, 1017 hPa, 90%

vormittags: 14°C, 1017 hPa, 69%

mittags: 15°C, 1016 hPa, 64%

nachmittags: 17°C, 1016 hPa, 66%

abends: 10°C, 1017 hPa, 73%

nachts: 6°C, 1019 hPa, 81%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2120 m

 

Sonnenaufgang:     05:46 Uhr

Sonnenuntergang:  20:36 Uhr

Mondaufgang:        22:37 Uhr

Monduntergang:     06:29 Uhr

 

Natur

Der Raps steht jetzt in voller Blüte... in den Bienenstöcken am Rande des Rapsfeldes emsiges Treiben. Heute konnte ich zwei Hasen (ja, wirklich: Hasen, keine Kaninchen) beobachten_ äsen, sich verfolgen, äsen... Es ist mir immer eine ganz besondere Freude, wenn ich Hasen sehe... sind sie doch mittlerweile sehr selten geworden.

 

Die Staren sind flügge geworden und fordern sehr bestimmt nun außerhalb des Nistkästen ihre Verpflegung!

 

Bauernregel am 07.05.

Wenn sich naht St. Stanislaus, rollen die Kartoffeln raus.

Wenn Tränen weint der Stanislaus, werden blanke Heller draus.

 

 

6 Kommentare

So

06

Mai

2012

06.05.2012

Unser Apfelbaum
Unser Apfelbaum

 

Genauso wie gestern, nur noch ein bisschen kälter und noch ein bisschen nässer. Fast schon unverschämt: ab 19:45 Uhr kam dann doch noch die Sonne raus... tolles Wochenende!

 

morgens: 10°C, 1009 hPa, 81%

vormittags: 10°C, 1010 hPa, 80%

mittags: 13°C, 1010 hPa, 71%

nachmittags: 9°C, 1011 hPa, 91%

abends: 8°C, 1012 hPa, 93%

nachts: 6°C, 1015 hPa, 89%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2058 m

 

Sonnenaufgang:     05:48 Uhr

Sonnenuntergang:  20:34 Uhr

Mondaufgang:        21:25 Uhr

Monduntergang:     05:42 Uhr

 

Natur

Im Garten Blüten überall... siehe unten!

 

Bauernregel am 06.05.

-

 

0 Kommentare

Sa

05

Mai

2012

05.05.2012

Rapsfeld und Bienenstöcke bei Großdingharting (Panorama - autostitch)
Rapsfeld und Bienenstöcke bei Großdingharting (Panorama - autostitch)

Heute kam der Wetterumschwung: manchmal - für kurze Zeit - Sonne, meistens grau-in-grau, immer mal wieder Regenschauer, recht kalt!

 

morgens: 11°C, 1006 hPa, 91%

vormittags: 14°C, 1005 hPa, 81%

mittags: 11°C, 1006 hPa, 85%

nachmittags: 12°C, 1006 hPa, 83%

abends: 11°C, 1007 hPa, 81%

nachts: 11°C, 1008 hPa, 85%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2274 m

 

Sonnenaufgang:     05:49 Uhr

Sonnenuntergang:  20:33 Uhr

Mondaufgang:        20:05 Uhr

Monduntergang:     05:02 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 05.05.

Regen zu Christi Himmelfahrt, macht dem Bauern die Erde hart.

Regnet es am Himmelfahrtstag, der Weinbauer klagen mag.

 

Wolliger Schneeball (Viburnum lantana)
Wolliger Schneeball (Viburnum lantana)
0 Kommentare

Fr

04

Mai

2012

04.05.2012

 

Wiederum ein sehr angenehmer Frühlingstag! Zumeist blauer Himmel und nicht zu heiß!

 

morgens: 11°C, 1009 hPa, 82%

vormittags: 18°C, 1008 hPa, 48%

mittags: 20°C, 1006 hPa, 41%

nachmittags: 19°C, 1005 hPa, 45%

abends: 13°C, 1005 hPa, 62%

nachts: 10°C, 1006 hPa, 73%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2538 m

 

Sonnenaufgang:     05:51 Uhr

Sonnenuntergang:  20:32 Uhr

Mondaufgang:        18:43 Uhr

Monduntergang:     04:29 Uhr

 

Natur

Leider gibt es schon jede Menge Stechmücken in unserer Regentonne :-(

 

Bauernregel am 04.05.

Der Florian, der Florian, noch einen Schneehut tragen kann.

St. Florian, St. Florian, verschon' mein Haus, zünd andere an.

 

0 Kommentare

Do

03

Mai

2012

03.05.2012

An der Ludwigshöhe (HDR, Photomatix - "Malerisch")
An der Ludwigshöhe (HDR, Photomatix - "Malerisch")

 

Heute wurd's dann schon mal wieder etwas kälter... Am Wochenende dann soll das Wetter echt besch... eiden sein!Meistens bewölkt aber noch mit ziemlich viel blauem Himmerl dazwischen... die Berge waren heute zum Teil schon nicht mehr so gut zu sehen... insbesondere in Richtung Zugspitze.

 

morgens: 10°C, 1015 hPa, 90%

vormittags: 17°C, 1014 hPa, 62%

mittags: 19°C, 1012 hPa, 50%

nachmittags: 18°C, 1010 hPa, 54%

abends: 12°C, 1010 hPa, 71%

nachts: 8°C, 1011 hPa, 73%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2441 m

 

Sonnenaufgang:     05:52 Uhr

Sonnenuntergang:  20:30 Uhr

Mondaufgang:        17:23 Uhr

Monduntergang:     04:00 Uhr

 

Natur

Der Flieder steht schon in voller Blüte und harmoniert wunderbar mit der Apfelbaumblüte! Der Löwenzahn entläßt schon seine Flugsamen. Unsere (Wald-) Erbeeren stehen in voller Blüte. Die Rapsfelder erblühen in ihrem fast schon blendendem Gelb... es ist Frühling von seiner schönsten und reichhaltigsten Seite!

 

Heute habe ich schon die ersten Jungstare gesehen, die gestern oder heute aus dem Nistkasten ausgeflogen sein müssen!

 

0 Kommentare

Mi

02

Mai

2012

02.05.2012

GeierHenne (Cumulonimbus incus - beginnende ambossförmige Gewitterwolke)
GeierHenne (Cumulonimbus incus - beginnende ambossförmige Gewitterwolke)

Durchwachsen... viele Wolken vor blauem Himmel - mal mehr, mal weniger blauer Himmel, am Abend dann ein kurzes Gewitter.

 

morgens: 12°C, 1012 hPa, 84%

vormittags: 22°C, 1012 hPa, 45%

mittags: 22°C, 1012 hPa, 44%

nachmittags: 19°C, 1011 hPa, 73%

abends: 15°C, 1013 hPa, 88%

nachts: 12°C, 1014 hPa, 94%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2877 m

 

Sonnenaufgang:     05:54 Uhr

Sonnenuntergang:  20:29 Uhr

Mondaufgang:        16:04 Uhr

Monduntergang:     03:34 Uhr

 

Natur

nn

 

Bauernregel am 02.05.

Gewitter Anfang Mai, dann ist der April vorbei.

--> pfeilgrad :-))

 

0 Kommentare

Di

01

Mai

2012

01.05.2012

Der Löwenzahn blüht aus vollem Rohr :-)
Der Löwenzahn blüht aus vollem Rohr :-)

Ein rundrum schöner Tag... einfach perfekt: Feiertag, nicht zu warm, nicht zu kalt... genau richtig!

 

Ja, und dafür waren dann der Biergarten (5.000 Plätze) knallvoll, Straßencafe knallvoll, Eisdiele knallvoll... vor der Eisdiele stand ich in einer Schlange bis auf die Straße hinaus... knapp eine 1/2 Stunde hat es gedauert, bis ich unser Eis zum Mitnehmen bekam... Wahnsinn :-)

 

morgens: 13°C, 1016 hPa, 74%

vormittags: 17°C, 1016 hPa, 55%

mittags: 22°C, 1016 hPa, 53%

nachmittags: 20°C, 1014 hPa, 68%

abends: 17°C, 1015 hPa, 83%

nachts: 12°C, 1015 hPa, 88%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3245 m

 

Sonnenaufgang:     05:55 Uhr

Sonnenuntergang:  20:27 Uhr

Mondaufgang:        14:49 Uhr

Monduntergang:     03:09 Uhr

 

Natur

nn

 

Bauernregel am 01.05.

Auf Philippi und Jakob folgt ein großer Erntesegen.

An Jacobi heiß und trocken, kann der Bauersmann frohlocken.

Windet`s am ersten Mai, dann das ganze Jahr.

Ist die Hexennacht voll Regen, wird's ein Jahr mit reichlich Segen.

 
0 Kommentare

Mo

30

Apr

2012

30.04.2012

Der Maibaum wird aufgestellt!
Der Maibaum wird aufgestellt!

Einer heißesten Apriltage überhaupt! Teilweise ganz schön Wind, der aber die Hitze in Schranken hielt. Prachttag!

 

morgens: 13°C, 1017 hPa, 76%

vormittags: 19°C, 1015 hPa, 61%

mittags: 23°C, 1013 hPa, 52%

nachmittags: 24°C, 1011 hPa, 45%

abends: 22°C, 1011 hPa, 72%

nachts: 16°C, 1012 hPa, 78%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3282 m

 

Sonnenaufgang:     05:57 Uhr

Sonnenuntergang:  20:26 Uhr

Mondaufgang:        13:37 Uhr

Monduntergang:     02:42 Uhr

 

Natur

nn

 

Bauernregel am 30.04.

Regen auf Walpurgisnacht, hat stets ein gutes Jahr gebracht.

Walpurgisfrost ist schlechte Kost.

 

 

0 Kommentare

So

29

Apr

2012

29.11.2012

Abendstimmung
Abendstimmung

Fast den ganzen Tag versteckte sich die Sonne, es hatte aber trotzdem über 20°C. Es war sogar etwas angenehmer als gestern, weil es nicht soo warm wurde. Teilweise war es sogar ziemlich windig. Die Sonne kam erst am Abend heraus und zauberte einen schön beleuchteten Himmel mit seltenen Wolkenbildern.

 

morgens: 14°C, 1010 hPa, 64%

vormittags: 19°C, 1009 hPa, 53%

mittags: 21°C, 1010 hPa, 43%

nachmittags: 22°C, 1009 hPa, 39%

abends: 17°C, 1012 hPa, 59%

nachts: 14°C, 1015 hPa, 85%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3636 m

 

Sonnenaufgang:     05:59 Uhr

Sonnenuntergang:  20:25 Uhr

Mondaufgang:        12:26 Uhr

Monduntergang:     02:14 Uhr

 

Natur

nn

 

Bauernregel am 29.04.

-

9 Kommentare

Sa

28

Apr

2012

28.04.2012

Narzisse
Narzisse

Ein wunderbarer sommerlicher Frühlingstag!! Teilweise gab es immer mal wieder kurzzeitig böigen Wind.

 

morgens: 14°C, 1017 hPa, 56%

vormittags: 26°C, 1015 hPa, 28%

mittags: 28°C, 1014 hPa, 23%

nachmittags: 27°C, 1012 hPa, 29%

abends: 22°C, 1013 hPa, 58%

nachts: 16°C, 1014 hPa, 68%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3648 m

 

Sonnenaufgang:     06:00 Uhr

Sonnenuntergang:  20:23 Uhr

Mondaufgang:        11:19 Uhr

Monduntergang:     01:42 Uhr

 

Natur

Jetzt ist es wirklich zu schnell zu warm geworden! Der Körper hat sich noch nicht darauf eingestellt... so ist man trotz des schönen Wetter abgeschlagen und müde! Außerdem geht es wieder mit dem Heuschnupfen los!

 

Erdbeeren blühen, Johannisbeeren setzen schon Beeren an. Bald blühen die Maiglöckchen! Das Gras schießt in die Höhe, die Birken sind schon fast grün. Wahsinn, wie schnell sich die Natur gewandelt hat!

 

Bauernregel am 28.04.

Friert`s am Tag von St.Vital, friert es wohl noch 15 Mal.

--> naja, vom Frieren waren wir heute meilenweit entfernt :-)

0 Kommentare

Fr

27

Apr

2012

27.04.2012

Ein schöner Abend!
Ein schöner Abend!

Heute schon fast wieder zu heiß :-)

 

morgens: 11°C, 1018 hPa, 71%

vormittags: 20°C, 1017 hPa, 47%

mittags: 25°C, 1016 hPa, 37%

nachmittags: 27°C, 1015 hPa, 38%

abends: 22°C, 1017 hPa, 69%

nachts: 14°C, 1018 hPa, 69%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3459 m

 

Sonnenaufgang:     06:02 Uhr

Sonnenuntergang:  20:22 Uhr

Mondaufgang:        10:16 Uhr

Monduntergang:     01:06 Uhr

 

Natur

Heute bekam ich meinen ersten Mückenstich... das bräucht's jetzt wirklich noch nicht! Mönchsgrasmücken singen wieder ihr ultralautes Lied... bin immer wieder verblüfft, wie laut diese kleinen Vögel singen können! Unsere Apfelbäume blühen noch nicht  - ansonsten blüht aber schon sehr viel. Die Birken bekommen ihren schönen frischgrünen Schleier in den letzten drei Tagen ist es wirklich grün geworden - wobei die Rotbuchen tatsächlich immer noch ihr Herbstlaub tragen, die Eichen haben jetzt aber die letzten Herbstblätter abgeworfen. Der Raps beginnt schon zu blühen.

 

Bauernregel am 27.04.

Hat St. Peter das Wetter schön, kannst du Kohl und Erbsen sä`n.

Auf des heiligen Peters Fest, sucht der Storch sein Nest.

 

 

0 Kommentare

Do

26

Apr

2012

26.04.2012

Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese
Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese

In München der erste Sommertag mit 25°C... am Wochenende soll es sogar mit 31° noch wärmer werden (das wäre dann der erste Hitze- oder Tropentag)!

 

morgens: 9°C, 1011 hPa, 68%

vormittags: 20°C, 1010 hPa, 46%

mittags: 23°C, 1010 hPa, 35%

nachmittags: 23°C, 1011 hPa, 34%

abends: 17°C, 1013 hPa, 58%

nachts: 12°C, 1016 hPa, 76%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 3248 m

 

Sonnenaufgang:     06:04 Uhr

Sonnenuntergang:  20:20 Uhr

Mondaufgang:        09:17 Uhr

Monduntergang:     00:24 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 26.04.

-

 

0 Kommentare

Mi

25

Apr

2012

25.04.2012

Blick von der Ludwigshöhe (HDR)
Blick von der Ludwigshöhe (HDR)

Sonnig, warm und am Nachmittag ganz schön windig!

 

morgens: 4°C, 1010 hPa, 86%

vormittags: 13°C, 1008 hPa, 48%

mittags: 16°C, 1006 hPa, 36%

nachmittags: 17°C, 1006 hPa, 33%

abends: 11°C, 1007 hPa, 63%

nachts: 6°C, 1009 hPa, 74%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2123 m

 

Sonnenaufgang:     06:05 Uhr

Sonnenuntergang:  20:19 Uhr

Mondaufgang:        08:25 Uhr

Monduntergang:     23:45 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 25.04.

Leg erst nach Markus Bohnen, er wird`s dir reichlich lohnen.

Was St. Markus an Wetter hält, so ist's auch mit der Ernt' bestellt.

Vor dem Markustag, sich der Bauer hüten mag.

Bauen um Markus schon die Schwalben, so gibt's viel Futter, Korn und Kalben.

Gibt's an Markus Sonnenschein, dann hat der Winzer guten Wein.

 

0 Kommentare

So

22

Apr

2012

22.04.2012 (Sonntag)

...

 

morgens: 5°C, 1009 hPa, 94%

vormittags: 6°C, 1010 hPa, 78%

mittags: 7°C, 1011 hPa, 66%

nachmittags: 7°C, 1012 hPa, 64%

abends: 5°C, 1013 hPa, 84%

nachts: 4°C, 1014 hPa, 87%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1190 m

 

Sonnenaufgang:     06:11 Uhr

Sonnenuntergang:  20:15 Uhr

Mondaufgang:        06:26 Uhr

Monduntergang:     21:45 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 22.04.

Regnet's vorm Georgitag, wäret lang des Segens Plag'.

Wenn vor Georgi Regen fehlt, wird man nachher damit gequält.

 

 

0 Kommentare

Sa

21

Apr

2012

21.04.2012 (Samstag)

Benediktenwand (von Sauerlach aus gesehen)
Benediktenwand (von Sauerlach aus gesehen)

Während es am Vormittag und am späten Nachmittag wunderbaren durchgehend blauen Himmel gab, zogen am Nachmittag immer wieder Wolkenfelder durch. In der Sonne schon richtig warm, war es in Schatten noch empfindlich kalt.

 

morgens: 4°C, 1007 hPa, 66%

vormittags: 12°C, 1006 hPa, 41%

mittags: 17°C, 1004 hPa, 33%

nachmittags: 16°C, 1004 hPa, 40%

abends: 9°C, 1005 hPa, 60%

nachts: 7°C, 1007 hPa, 93%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1960 m

 

Sonnenaufgang:     06:13 Uhr

Sonnenuntergang:  20:13 Uhr

Mondaufgang:        05:58 Uhr

Monduntergang:     20:44 Uhr

 

Natur

Heute gab's Föhn! Die Bäume sind, ganz anders als in der Stadt, immer noch nicht grün, während die Büsche und Sträucher schon schön die Blätter ansetzen. Schön langsamgibt es immer mehr Löwenzahnblüten. Heute habe ich einen Kohlweißling gesehen.

 

In unserem Gartenteich gibt es zwei neue Mitbewohner: 2 Shubunkins, die sich mit den anderen Vieren gleich recht gut verstanden!

 

Die Nestbauarbeiten unserer fleißigen Gartenrotschwänze scheinen abgeschlossen zu sein... bin neugierig, wann das Brutgeschäft beginnt!

 

Bauernregel am 21.04.

-

 

0 Kommentare

Fr

20

Apr

2012

20.04.2012

Raindrops keep falling on my head...
Raindrops keep falling on my head...

Teilweise sonnig, allerdings immer mit recht hohem Wolkenanteil. Nachmittags dann wieder ein schöner warmer, sanfter Mairegen... das tut der Natur wirklich gut!

 

morgens: 6°C, 998 hPa, 92%

vormittags: 10°C, 998 hPa, 72%

mittags: 10°C, 999 hPa, 70%

nachmittags: 10°C, 999 hPa, 79%

abends: 7°C, 1002 hPa, 92%

nachts: 6°C, 1004 hPa, 86%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1593 m

 

Sonnenaufgang:     06:14 Uhr

Sonnenuntergang:  20:12 Uhr

Mondaufgang:        05:33 Uhr

Monduntergang:     19:42 Uhr

 

Natur

WOW, die Blätter hat's jetzt wirklich von gestern auf heute rausgetrieben... wobei die Bäume hier immer noch recht kahl sind. Flieder und Eberesche setzen schön Blütenstände an. Bei unseren beiden Apfelbäumen tut sich nach-wie-vor noch nichts.

 

Häuschenschnecken (Bänderschnecken)  sind schon recht aktiv, eine fand ich in über 4 m Höhe an unserer Eberesche.

 

Es wird weiter an dem Nest unterm Dach über unserer Haustür gearbeitet. Es sind tatsächlich wieder die Hausrotschwänze, die fast jedes Jahr hier nisten! Außerdem sind jede Menge Vögel an unserem Futterplatz. Bei Regen versorgen sich die nistenden Elternvögel gerne schnell an unseren Sonnenblumenkernen, Nüssen und Haferflocken. In kürzester Zeit haben wir Kohl- und Blaumeisen, Grünlinge, Stare, Amseln, Buntspecht und Eichelhäher gesehen.

 

Bauernregel am 20.04.

-

 

0 Kommentare

Do

19

Apr

2012

19.04.2012

Blick von der Ludwigshöhe
Blick von der Ludwigshöhe

Heute war's mal wieder ein richtiger Frühlingstag - bis in den späteren Nachmittag hinein sonnig aber noch nicht allzu warm. Am Abend gab es dann einige kurze, nicht allzu heftige Regenschauer (sanften "Mairegen").

 

morgens: 6°C, 996 hPa, 84%

vormittags: 14°C, 994 hPa, 52%

mittags: 14°C, 993 hPa, 45%

nachmittags: 12°C, 992 hPa, 59%

abends: 7°C, 994 hPa, 69%

nachts: 6°C, 996 hPa, 76%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1867 m

 

Sonnenaufgang:     06:16 Uhr

Sonnenuntergang:  20:10 Uhr

Mondaufgang:        05:09 Uhr

Monduntergang:     18:39 Uhr

 

Natur

Die Natur steht kurz vor der Explosion... man kann den Blättern an den Bäumen fast beim Wachsen zusehen. Die Tulpen öffnen sich jetzt durchgehend.

 

Ein Vogel versucht über unserer Haustür ein Nest auf dem Dachbalken zu bauen... stellt sich aber offensichtlich etwas ungeübt an... das Nistmaterial befindet sich am Boden vor unserer Haustüre. Der Vogel muss ein Zugvogel sein (vielleicht ein Hausrotschwanz, der immer wieder an diesem Platz brütet)... die heimischen Vögel haben schon deutlich früher mit dem Nestbau begonnen.

 

Gestern habe ich Radio gehört, dass die ersten Storchküken in Bayern in Donauwörth ausgeschlüpft sind. Sie stammen allerdings von Überwinteren, die den Winter hier verbracht haben. Die Störche aus dem Süden kommen erst noch.

 

Wie hieß es im Radio gestern... kein Wunder, dass sich schwäbische Vögel das Reisegeld nach Süden sparen und hier bleiben (soviel zu den sparsamen Schwaben :-)

 

 

Bauernregel am 19.04.

-

 

0 Kommentare

Mi

18

Apr

2012

18.04.2012

Obstblüte am Fuß der Albstufe (aus dem fahrenden Auto)
Obstblüte am Fuß der Albstufe (aus dem fahrenden Auto)

Morgens grau-in grau. Auf den Weg nach Stuttgart heiterte es immer meht auf. In Stuttgart dann blauer Himmel und Sonne. Am Abend auf dem Heimweg machte es sich dann immer mehr zu und kurz vor München begann es dann zu regnen.

 

morgens: 3°C, 1004 hPa, 83%

vormittags: 10°C, 1001 hPa, 66%

mittags: 12°C, 999 hPa, 61%

nachmittags: 10°C, 996 hPa, 73%

abends: 6°C, 997 hPa, 92%

nachts: 4°C, 998 hPa, 91%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1628 m

 

Sonnenaufgang:     06:18 Uhr

Sonnenuntergang:  20:09 Uhr

Mondaufgang:        04:47 Uhr

Monduntergang:     17:35 Uhr

 

Natur

In Stuttgart ist die Natur schon weiter als bei uns: deutlich mehr Grün an den Bäumen und die Obstbäume schon gut in Blüte. Unsere beiden Apfelbäume lassen sich noch Zeit...

 

Bauernregel am 18.04.

-

 

Auf der A8 - kurz vor dem Abzweiger nach Lindau.
Auf der A8 - kurz vor dem Abzweiger nach Lindau.
0 Kommentare

Di

17

Apr

2012

17.04.2012

Der Frühling aus dem Gartencenter
Der Frühling aus dem Gartencenter

...

 

morgens: 1°C, 1017 hPa, 94%

vormittags: 4°C, 1015 hPa, 82%

mittags: 6°C, 1012 hPa, 71%

nachmittags: 7°C, 1010 hPa, 70%

abends: 2°C, 1009 hPa, 85%

nachts: 1°C, 1009 hPa, 91%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1122 m

 

Sonnenaufgang:     06:20 Uhr

Sonnenuntergang:  20:08 Uhr

Mondaufgang:        04:26 Uhr

Monduntergang:     16:31 Uhr

 

Natur

...

 

Bauernregel am 17.04.

-

 

0 Kommentare

Mo

16

Apr

2012

16.04.2012

Und jetzt wird's auch wieder richtig kalt und geregnet hat's heute sowieso fast den ganzen Tag (wenn auch nicht sehr ergiebig)! In Oberstdorf (Allgäu) hat's heute ziemlich kräftig geschneit. Im Norden (Brandenburg) war es mal wieder recht schön und warm (immerhin 12°C)! Das schlechte Wetter staut sich momentan an den Alpen. Morgen soll es auch hier wieder etwas schöneres Wetter geben. Schaun mer mal...

 

morgens: 3°C, 1011 hPa, 99%

vormittags: 3°C, 1013 hPa, 100%

mittags: 3°C, 1015 hPa, 98%

nachmittags: 4°C, 1016 hPa, 99%

abends: 3°C, 1018 hPa, 99%

nachts: 3°C, 1019 hPa, 95%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 813 m

 

Sonnenaufgang:     06:22 Uhr

Sonnenuntergang:  20:06 Uhr

Mondaufgang:        04:03 Uhr

Monduntergang:     15:26 Uhr

 

Natur

nix Neues, no photos today!

 

Bauernregel am 16.04.

Regnet's stark zu Albinus, macht's den Bauern viel Verdruß.

--> Tja, da müßt man jetzt drüber nachdenken, was "stark regnen" bedeutet...

 

6 Kommentare

So

15

Apr

2012

15.04.2012 Sonntag

Wie gestern... das Ganze sieht momentan fast mehr nach November aus! Immer wieder regnerisch.

 

morgens: 5°C, 1000 hPa, 98%

vormittags: 7°C, 1000 hPa, 92%

mittags: 9°C, 1000 hPa, 88%

nachmittags: 7°C, 1001 hPa, 94%

abends: 7°C, 1003 hPa, 97%

nachts: 6°C, 1005 hPa, 99%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1693 m

 

Sonnenaufgang:     06:24 Uhr

Sonnenuntergang:  20:05 Uhr

Mondaufgang:        03:38 Uhr

Monduntergang:     14:19 Uhr

 

Natur

Momentan Stillstand!

 

Bauernregel am 15.04.

--

 

0 Kommentare

Sa

14

Apr

2012

14.04.2012

Deininger Weiher (HDR)
Deininger Weiher (HDR)

Auch heute wieder ein grauer Apriltag... am Abend, kurz vor Sonnenuntergang, kam dann die Sonne raus... aber immerhin regnete es nicht!

 

morgens: 4°C, 1001 hPa, 96%

vormittags: 8°C, 999 hPa, 84%

mittags: 9°C, 998 hPa, 78%

nachmittags: 10°C, 998 hPa,74%

abends: 6°C, 998 hPa, 88%

nachts: 5°C, 999 hPa, 95%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1566 m

 

Sonnenaufgang:     06:26 Uhr

Sonnenuntergang:  20:03 Uhr

Mondaufgang:        03:09 Uhr

Monduntergang:     13:11 Uhr

 

Natur

Nur wenige Bäume haben bisher einen leichten grünen Schleier... bei den meisten regt sich noch nichts. Heute morgen habe ich - möglicherweise - schon die erste Mönchsgrasmücke gehört!

 

Bauernregel am 14.04.

Tiburtius kommt mit Sang und Schall, bringt Kuckuck und die Nachtigall.

Am Tiburtiustag, alles grünen mag.

Grüne Felder am Tiburtiustag, die ziehen viel Getreide nach.

Tiburtius kommt uns sehr gelegen, mit seinem grünen Blättersegen.

 

Feldkapelle bei Altkirchen (HDR)
Feldkapelle bei Altkirchen (HDR)
0 Kommentare

Fr

13

Apr

2012

13.04.2012 (Freitag)

Grau-in-grau, nass und abscheulich!

 

morgens: 4°C, 1005 hPa, 98%

vormittags: 7°C, 1005 hPa, 88%

mittags: 9°C, 1003 hPa, 80%

nachmittags: 10°C, 1002 hPa, 74%

abends: 5°C, 1002 hPa, 86%

nachts: 4°C, 1003 hPa, 91%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1431 m

 

Sonnenaufgang:     06:28 Uhr

Sonnenuntergang:  20:02 Uhr

Mondaufgang:        02:34 Uhr

Monduntergang:     12:01 Uhr

 

Natur

Hab das Haus heute nicht verlassen :-)

 

Bauernregel am 13.04.

So wie Martin es will, zeigt sich dann der ganze April.

---> Oh jemineh!

 

0 Kommentare

Do

12

Apr

2012

12.04.2012

Aprilwetter!
Aprilwetter!

Aprilwetter! Immer wieder Wolken, dann wieder blauer Himmel, Sonne, dann wieder Wolken. Sehr schöner Bergblick (Föhn?), blauer Himmel über den Bergen, wobei das Voralpenland schon wieder bewölkt war und es sogar leicht zu regnen begann. Am Abend dann wieder sonnig... usw. :-)

 

morgens: 3°C, 1006 hPa, 77%

vormittags: 11°C, 1004 hPa, 53%

mittags: 15°C, 1002 hPa, 41%

nachmittags: 14°C, 1001 hPa, 39%

abends: 10°C, 1004 hPa, 75%

nachts: 8°C, 1005 hPa, 92%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1785 m

 

Sonnenaufgang:     06:30 Uhr

Sonnenuntergang:  20:00 Uhr

Mondaufgang:        01:51 Uhr

Monduntergang:     10:51 Uhr

 

Natur

Die ersten Löwenzahnblüten! Buschwindröschen immer noch in rauhen Mengen. Bei den Frühlingsknotenblumen senken sich schon die kugeligen Samenkapseln zum Boden. Habe eine Schwanzmeise gesehen, die Nistmaterial bei sich trug.

 

Bauernregel am 12.04.

-

0 Kommentare

Mi

11

Apr

2012

11.04.2012

Am Autobahnweiher (HDR)
Am Autobahnweiher (HDR)

Am Vormittag fühlte man sich fast in den November zurückversetzt... das gleiche graue Licht und die gleiche Kälte. Ab Mittag begann es dann zunächst leicht zu regnen, bis zum Nachmittag wurde der Regen dann immer stärker. Am Abend dann nur noch leichter Regen.

 

morgens: 6°C, 1001 hPa, 81%

vormittags: 7°C, 1000 hPa, 89%

mittags: 6°C, 1000 hPa, 92%

nachmittags: 5°C, 1002 hPa, 98%

abends: 5°C, 1004 hPa, 98%

nachts: 4°C, 1006 hPa, 94%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1320 m

 

Sonnenaufgang:     06:32 Uhr

Sonnenuntergang:  19:59 Uhr

Mondaufgang:        00:56 Uhr

Monduntergang:     09:45 Uhr

 

Natur

-.-

 

Bauernregel am 11.04.

-

0 Kommentare

Di

10

Apr

2012

10.04.2012

Ludwigshöhe (20-fache Vergrößerung)
Ludwigshöhe (20-fache Vergrößerung)

Heute war einfach ein wunderschöner Frühlingstag - auch abends noch bei ca. 15°C! Leider sah man dann schon, wie sich im Westen eine Riesenwolkenwand aufbaute. Morgen soll es kalt und regnerisch sein... wär wirklich schade!

 

morgens: 6°C, 1007 hPa, 64%

vormittags: 12°C, 1004 hPa, 51%

mittags: 18°C, 1001 hPa, 40%

nachmittags: 18°C, 999 hPa, 43%

abends: 14°C, 1000 hPa, 64%

nachts: 10°C, 1001 hPa, 75%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2555 m

 

Sonnenaufgang:     06:34 Uhr

Sonnenuntergang:  19:58 Uhr

Mondaufgang:        x:x Uhr

Monduntergang:     08:44 Uhr

 

Natur

Die Natur atmet nach dem Wintereinbruch auf... großes Vogelgezwitscher!

 

Bauernregel am 10.04.

Leinsamen säen an St. Ezechiel, dem 100. Tag nach Neujahr, so gedeiht er wunderbar.

 

0 Kommentare

Mo

09

Apr

2012

09.04.2012 (Ostermontag)

Die Hummel friert!
Die Hummel friert!

Heute gab's immer mal wieder Sonne. Kein Niederschlag, weder Schnee noch Regen. Am frühen Nachmittag war es teilweise in der Sonne schon wieder recht warm. Sobald die Sonne weg war und auch eine leichte Brise aufkam, war es allerdings wieder ziemlich kalt.

 

morgens: -1°C, 1015 hPa, 55%

vormittags: 7°C, 1012 hPa, 28%

mittags: 10°C, 1009 hPa, 39%

nachmittags: 11°C, 1007 hPa, 48%

abends: 4°C, 1008 hPa, 59%

nachts: 4°C, 1009 hPa, 63%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1488 m

 

Sonnenaufgang:     06:36 Uhr

Sonnenuntergang:  19:56 Uhr

Mondaufgang:        23:51 Uhr

Monduntergang:     07:53 Uhr

 

Natur

Die Tiere müssen sich erst wieder aus dem Kaälteschock befreien, wie die oben fotografierte Hummel. Die Blüten, z.B. Magnolien sind leider ebenfalls vom Schnee ziemlich mitgenommen werden.

 

Bauernregel am 09.04.

Hört Waltraud nicht den Kuckuck schrein, dann muss er wohl erfroren sein.

 

 

0 Kommentare

So

08

Apr

2012

08.4.2012 (Ostersonntag)

Panorama in Richtung Brauneck und Benediktenwand
Panorama in Richtung Brauneck und Benediktenwand

Wintereinbruch... selbst bei uns, auf 590m, hat es zwischen 5 und 10 cm geschneit... Ostereiersuchen im Schnee! Ab und an fanden ein paar Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke.

 

morgens: 0°C, 1010 hPa, 92%

vormittags: 0°C, 1013 hPa, 71%

mittags: 2°C, 1014 hPa, 55%

nachmittags: 2°C, 1015 hPa, 53%

abends: -1°C, 1017 hPa, 61%

nachts: -1°C, 1019 hPa, 75%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 674 m

 

Sonnenaufgang:     06:38 Uhr

Sonnenuntergang:  19:55 Uhr

Mondaufgang:        22:36 Uhr

Monduntergang:     07:10 Uhr

 

Natur

Die Bachstelzen sind wieder hier und tun sich schwer im Schnee! Ansonsten bis zum Nachmittag geschlossene Schneedecke... in Bad Tölz sicher darüber hinaus.

 

Bauernregel am 08.04.

Wenn`s viel regnet am Amantiustag, ein dürrer Sommer folgen mag.

Ist's um Amandus schön, wird der Sommer keine Dürre seh'n.

 

 

0 Kommentare

Sa

07

Apr

2012

07.04.2012 (Ostersamstag)

Da ist sogar ein kleines Fleckchen blauer Himmel zu sehen!
Da ist sogar ein kleines Fleckchen blauer Himmel zu sehen!

Sauwetter greisliges! Wieder den ganzen Tag grau-in-grau und regnerisch. Nur am Abend kämpften sich ein paar Sonnenstrahlen durch die dicken grauen Wolken.

 

morgens: 5°C, 1005 hPa, 96%

vormittags: 6°C, 1004 hPa, 93%

mittags: 8°C, 1004 hPa, 74%

nachmittags: 5°C, 1004 hPa, 77%

abends: 4°C, 1006 hPa, 81%

nachts: 4°C, 1007 hPa, 84%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1412 m

 

Sonnenaufgang:     06:40 Uhr

Sonnenuntergang:  19:53 Uhr

Mondaufgang:        21:16 Uhr

Monduntergang:     06:34 Uhr

 

Natur

Die Blätter kommen schön langsam durch.

 

Bauernregel am 07.04.

-

 

0 Kommentare

Fr

06

Apr

2012

06.04.2012 (Karfreitag)

Sumpfdotterblume an unserem Gartenteich
Sumpfdotterblume an unserem Gartenteich

Heute hat es immer wiedermal geregnet. Nicht besonders viel, aber doch so, dass alles eigentlich den ganzen Tag nass blieb... für die Natur war das sicher gut!

 

morgens: 5°C, 1010 hPa, 97%

vormittags: 5°C, 1010 hPa, 94%

mittags: 6°C, 1009 hPa, 89%

nachmittags: 8°C, 1007 hPa, 81%

abends: 7°C, 1008 hPa, 84%

nachts: 6°C, 1009 hPa, 86%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1782 m

 

Sonnenaufgang:     06:42 Uhr

Sonnenuntergang:  19:52 Uhr

Mondaufgang:        19:53 Uhr

Monduntergang:     06:04 Uhr

 

Natur

Jede Menge Regenwürmer unterwegs, sogar auf der Wiese... konnten von Glück sagen, dass keine Amseln unterwegs waren! Ansonsten waren die Blüten geschlossen und tropften vor Wasser. Trotzdem denke ich, dass bald der Apfelbaum blühen wird!

 

Bauernregel am 06.04.

-

 

 

0 Kommentare

Do

05

Apr

2012

05.04.2012 (Gründonnerstag)

Gefährlich, gefährlich... der Schwan verteidigt sein Revier!
Gefährlich, gefährlich... der Schwan verteidigt sein Revier!

 

Heute den ganzen Tag trüb und immer mal wieder leichter Regenfall.

 

morgens: 9°C, 1010 hPa, 97%

vormittags: 10°C, 1009 hPa, 92%

mittags: 10°C, 1009 hPa, 92%

nachmittags: 9°C, 1009 hPa, 96%

abends: 8°C, 1011 hPa, 98%

nachts: 8°C, 1011 hPa, 99%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2302 m

 

Sonnenaufgang:     06:44 Uhr

Sonnenuntergang:  19:51 Uhr

Mondaufgang:        18:32 Uhr

Monduntergang:     05:36 Uhr

 

Natur

Bei dem feuchten Wetter waren schon einige Häuserlschnecken unterwegs... die könnten ruhig noch ein bißchen schlafen! Die Magnolien haben noch ihre Blüten, mal sehn wie langen noch.

 

Bauernregeln am 05.04.

Ist St. Vinzenz Sonnenschein, gibt es vielen guten Wein.

Wenn Sankt Vinzent tritt in die Hall', so bringt er uns die Nachtigall.

 

 

0 Kommentare

Mi

04

Apr

2012

04.04.2012

Abendlicher Hagelschauer
Abendlicher Hagelschauer

Zeitweise sogar schöner Sonnenschein. Am Nachmittag dann mehr und mehr bewölkt. Abends dann heftiger Regen, der in einen leichten Hagelschauer überging. Hagelkörner waren nicht allzu groß, ca. 0,5 cm Durchmesser. Der Hagel blieb über einen gewissen Zeitraum sogar liegen. Wahrscheinlich wird dieser Hagelschauer das Ende vieler Frühlingsblüher-Blüten gewesen sein... und unserer Magnolienblüten... aber das werde ich morgen sehen!

 

morgens: 6°C, 1008 hPa, 81%

vormittags: 14°C, 1007 hPa, 62%

mittags: 16°C, 1007 hPa, 54%

nachmittags: 14°C, 1007 hPa, 76%

abends: 10°C, 1009 hPa, 94%

nachts: 9°C, 1010 hPa, 99%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2216 m

 

Sonnenaufgang:     06:46 Uhr

Sonnenuntergang:  19:49 Uhr

Mondaufgang:        17:13 Uhr

Monduntergang:     05:10 Uhr

 

Natur

Unter der mittleren Birke sah ich eine Gruppe von hohlen Lerchenspornen (weiß und violett). Diese sind mir bisher noch nicht in unserem Garten aufgefallen! Und am Teich ist die Blüte der ersten Sumpfdotterblume aufgegangen. Ich habe die erste agile Häuserlschnecke gesehen...

 

Bauernregeln am 04.04.

Sankt Ambrosius man Zwiebeln säen muss.

Ist Ambrosius schön und rein, wird St.Florian (4.Mai) milder sein.

Der heilige Ambrosius, schneit oft dem Bauern auf den Fuß.

Erbsen säe Amrosius, so tragen sie reich und geben Mus.

 

 

0 Kommentare

Di

03

Apr

2012

03.04.2012

Deininger Weiher
Deininger Weiher

Hauptsächlich bewölkt, nur teilweise und kurzzeitig sonnig, insgesamt aber angenehm warm. In der Nacht nur leicht bewölkt, bei uns kein Regen... zeitgleich nur 30 km Luftlinie entfernt, in München, beim Champions League-Spiel der Bayern gegen Marseille, gab es aber heftigen und andauernden Regen!

 

morgens: 5°C, 1008 hPa, 81%

vormittags: 15°C, 1006 hPa, 46%

mittags: 18°C, 1004 hPa, 40%

nachmittags: 18°C, 1004 hPa, 35%

abends: 8°C, 1005 hPa, 45%

nachts: 7°C, 1006 hPa, 63%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2318 m

 

Sonnenaufgang:     06:48 Uhr

Sonnenuntergang:  19:48 Uhr

Mondaufgang:        15:57 Uhr

Monduntergang:     04:43 Uhr

 

Natur

Wenig Änderung: immer noch großer Blütenreichtum, die Vögel sind mitten beim Brüten. Der Vogelkasten in unserem Apfelbaum ist von Kohlmeisen besetzt, im Wacholder könnten vielleicht Amseln brüten... auf jeden Fall wurde ich von einer Amsel todesmutig angegriffen, als ich nahe daran vorbeiging. Büsche und Bäume zeigen schon viele Blattknospen bzw. treiben schon leicht aus.

 

Bauernregeln am 03.04.

Wer an Christian säet Lein, bringt schönen Flachs in seinen Schrein.

 

0 Kommentare

Mo

02

Apr

2012

02.04.2012

Erdkröten im letzten Sonnenlicht
Erdkröten im letzten Sonnenlicht

Wunderschöner Sonnentag (ganz im Gegensatz dazu der Norden Deutschlands, wo es ganztags grau-in-grau  - bei 5°C - und regnerisch blieb)! Leider immer noch recht kalt.

 

morgens: 4°C, 1014 hPa, 45%

vormittags: 10°C, 1011 hPa, 34%

mittags: 14°C, 1009 hPa, 32%

nachmittags: 14°C, 1007 hPa, 37%

abends: 5°C, 1008 hPa, 65%

nachts: 3°C, 1009 hPa, 66%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2311 m

 

Sonnenaufgang:     06:50 Uhr

Sonnenuntergang:  19:46 Uhr

Mondaufgang:        14:43 Uhr

Monduntergang:     04:15 Uhr

 

Natur

Reges Treiben im Frosch- und Krötentümpel!

 

Bauernregeln am 02.04.

Bringt Rosamund Sturm und Wind, so ist Sybille (29.April) uns gelind.

Sturm und Wind an Rosamunde, bringt dem Bauern gute Kunde.

mehr lesen 0 Kommentare

So

01

Apr

2012

01.04.2012

Riesen-Chinaschilf (Miscanthus × giganteus) - wird bald abgeerntet
Riesen-Chinaschilf (Miscanthus × giganteus) - wird bald abgeerntet

Brrr! Heute war es ganz schön kalt (kein Aprilscherz!). Wunderbar klar, ganztags Sonne bei strahlendblauem Himmel! Der Dunst ist weg, dafür ist es wirklich frisch!

 

morgens: -1°C, 1019 hPa, 89%

vormittags: 6°C, 1017 hPa, 51%

mittags: 9°C, 1015 hPa, 35%

nachmittags: 8°C, 1014 hPa, 36%

abends: 0°C, 1015 hPa, 44%

nachts: -1°C, 1016 hPa, 46%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1197 m

 

Sonnenaufgang:     06:52 Uhr

Sonnenuntergang:  19:45 Uhr

Mondaufgang:        13:33 Uhr

Monduntergang:     03:44 Uhr

 

Natur

Die Saat auf den Feldern geht schon auf. Durch den geringen Niederschlag halten es die Frühlingsblüher (insbesondere das empfindliche Buschwindröschen) in diesem Jahr besonders lange aus!  Es gibt schon richtige Buschwindröschentepiche :-) Die Osterglocken sind jetzt aufgegangen und wir haben schon jede Menge Traubenhyazinthen im Garten. Im Wald gibt es immer noch Huflattich und Leberblümchen. Magnolien und Forsythien sind jetzt schon fast überall voll erblüht.

 

Bauernregeln am 01.04.

Den 1. April mußt überstehn, dann kann dir manch Gut`s geschehn.

Säen am 1. April, verdirbt den Bauern mit Stumpf und Stiel.

 

0 Kommentare

Sa

31

Mär

2012

31.03.2012

Sauerlach
Sauerlach

Heute gab's schon Aprilwetter! Am Vormittag sah es noch richtig gut aus, sehr schön sonnig bei weiß-blauem Himmel. Am Nachmittag dann ziemlich windig mit teilweise dunklen Wolken, dann konnte fast wieder der blaue Himmel durchschauen... Am Abend dann nochmals ein wenig Sonne. In Berlin regnete und schneite es sogar teilweise!!

 

morgens: 6°C, 1014 hPa, 97%

vormittags: 10°C, 1011 hPa, 72%

mittags: 13°C, 1009 hPa, 53%

nachmittags: 12°C, 1008 hPa, 57%

abends: 6°C, 1011 hPa, 87%

nachts: 6°C, 1014 hPa, 96%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1886 m

 

Sonnenaufgang:     06:54 Uhr

Sonnenuntergang:  19:43 Uhr

Mondaufgang:        12:25 Uhr

Monduntergang:     03:08 Uhr

 

Natur

Die erste Tulpe ist aufgegangen... viele Knospen warten noch. Leider ist in unserem Garten wieder der "Schlüsselblumenmörder" unterwegs! Ich habe es mal beobachtet: es war ein Grünfink! Er köpft alle Schlüsselblumenblüten... wahrscheinlich sind die Blüten süß... auf jeden Fall ärgerlich! In unserem Gartenteich sind jetzt auch wieder mehr und mehr die unscheinbaren grauen Fische wieder sichtbar, darunter zwei kleinbleibende Rotaugen. Das Wasser ist jetzt wieder sehr schön klar!

 

Bauernregeln am 31.03.

Wie der Achaz, so der Herbst.

 

5 Kommentare

Fr

30

Mär

2012

30.03.2012

Deining... hinter dem Kirchturm ist normalerweise die Zugspitze zu sehen!
Deining... hinter dem Kirchturm ist normalerweise die Zugspitze zu sehen!

 

Grau und kalt, teilweise Regen! Am 01.04. soll es dann sogar nachts wieder einige Grad unter Null haben!!

 

morgens: 7°C, 1018 hPa, 98%

vormittags: 7°C, 1018 hPa, 92%

mittags: 8°C, 1018 hPa, 87%

nachmittags: 8°C, 1017 hPa, 85%

abends: 7°C, 1018 hPa, 93%

nachts: 7°C, 1018 hPa, 97%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1630 m

 

Sonnenaufgang:     06:56 Uhr

Sonnenuntergang:  19:42 Uhr

Mondaufgang:        11:24 Uhr

Monduntergang:     02:27 Uhr

 

Natur

Alles mummelt sich ein... Blüten schützen sich so gut es geht vor der Kälte und Nässe.

 

Bauernregel am 30.03.

Wie der Quirin, so der Sommer.

---> oh jeh, das ist ja gruselig!! :-(

 

0 Kommentare

Do

29

Mär

2012

29.03.2012

Unser Goldfisch "Schnute"
Unser Goldfisch "Schnute"

 

Heute Mittag waren wir in der Kugler Alm zum Essen (habe schon bessere Käsespatzen gegessen) und obwohl die Sonne schien und schon jede Menge Leute im Garten saßen, wäre es mir im Garten zu kalt gewesen... Am Nachmittag dann teilweise auffrischender Wind (bis ca. 30 km/h, Windstärke 5 Bft) und ab ca. 16 Uhr bewölkte es sich immer mehr. Mir ist aber nicht aufgefallen, dass es geregnet hätte.

 

morgens: 6°C, 1024 hPa, 84%

vormittags: 13°C, 1022 hPa, 51%

mittags: 14°C, 1020 hPa, 44%

nachmittags: 13°C, 1018 hPa, 55%

abends: 8°C, 1020 hPa, 81%

nachts: 7°C, 10321 hPa, 89%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1967 m

 

Sonnenaufgang:     06:58 Uhr

Sonnenuntergang:  19:41 Uhr

Mondaufgang:        10:28 Uhr

Monduntergang:     01:42 Uhr

 

Natur

Die Forsythien beginnen zu blühen. Unsere weiße Sternmagnolie hat dieses Jahr sehr viele Blütenknospen, die vereinzelt schon aufgehen. Die rosa Magnolie hat auch mehr Blüten als sonst, ist aber noch nicht ganz soweit wie die Sternmagnolie. Weißdorn und Flieder werden schon ganz langsam grün und auch die Trauerweiden bekommen den ersten gelbgrünen Schleier. Die Eiche wirft (endlich) ihr Herbstlaub ab. Die erste Osterglocke und die erste Hyazinthe in unserem Garten.

 

Schade, dass die nächsten Tage sich das Wetter wieder verschlechtern wird und es kalt und nass werden soll... das wird die Natur leider wieder einbremsen!

 

Erfreulicherweise habe ich in unserem Gartenteich zum ersten mal mehr als einen von unseren Grauen (Fische) gesehen... müssen also doch ein paar überlebt haben. Es sind auch schon mehrere Teichläufer unterwegs, darunter ein besonders großer (fast doppelt so groß wie üblich).

 

Sehr verwunderlich ist, dass seit den letzte Tagen immer wieder Wasserschnecken draussen am Teichrand liegen (die Häuschen sind dabei aber unverletzt) und Gefahr laufen zu vertrocknen. Heute habe ich gerade noch rechtzeitig eine unserer ganz großen Posthornschnecken (Durchmesser ca. 3 cm) entdeckt und wieder in das Wasser verfrachtet. Was da wohl los ist... freiwillig gehen die Schnecken sicher nicht an Land... ob da irgendein Vogel am Werk ist?!

 

Bauernregeln am 29.03.

Wie der Eustas, so der Frühling.

Wie St. Berthold gesonnen, so der Frühling wird kommen.

--> naja, also eher durchwachsen...

 

0 Kommentare

Mi

28

Mär

2012

28.03.2012

Beim Wasserkraftwerk Mühltal bei Straßlach
Beim Wasserkraftwerk Mühltal bei Straßlach

 

Heute war's wieder ein schöner Tag... ganztags Sonne, wenn auch wieder der Himmel leicht verhangen war, was der Sonne nicht die Kraft gab, die eigentlich schon möglich wäre. 

 

morgens: 5°C, 1031 hPa, 49%

vormittags: 15°C, 1028 hPa, 47%

mittags: 17°C, 1026 hPa, 44%

nachmittags: 17°C, 1024 hPa, 45%

abends: 9°C, 1026 hPa, 67%

nachts: 6°C, 1026 hPa, 68%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2859 m

 

Sonnenaufgang:     07:00 Uhr

Sonnenuntergang:  19:39 Uhr

Mondaufgang:        09:41 Uhr

Monduntergang:     00:49 Uhr

 

Natur

Veilchen sind da!

 

Bauernregeln am 28.03.

- 


0 Kommentare

Di

27

Mär

2012

27.03.2012

Die beiden Linden auf dem Veiglberg
Die beiden Linden auf dem Veiglberg

 

Ein Tag wie die letzten auch: schöner Sonnenschein, und nicht mehr ganz so dunstig. Am Nachmittag sogar recht warm... es sind schöne, ruhige Frühlingstage, die die Natur zum Erwachen bringen!

 

morgens: -1°C, 1030 hPa, 100%

vormittags: 4°C, 1031 hPa, 70%

mittags: 12°C, 1032 hPa, 41%

nachmittags: 16°C, 1030 hPa, 27%

abends: 16°C, 1028 hPa, 31%

nachts: 10°C, 1030 hPa, 54%

 

Sonnenaufgang:     07:03 Uhr

Sonnenuntergang:  19:36 Uhr

Mondaufgang:        09:10 Uhr

Monduntergang:     00:36 Uhr

 

Natur

Jede Menge Frühlingsblüher. Schön langsam bekommen auch die Büsche grüne Ansätze.

 

Bauernregeln am 27.03.

Ist an Rupert der Himmel rein, so wird er' s auch im Juni sein. 


0 Kommentare

Mo

26

Mär

2012

26.03.2012

Sonnenuntergang bei Harmating
Sonnenuntergang bei Harmating

Heute war wieder ein schöner sonniger Tag und etwas klarer als in den letzten Tagen. Immerhin waren heute auch die Berge wieder sichtbar - wenn auch nur ganz zart. In der Sonne war es etwas wärmer als in den letzten Tagen, abends wurde es dann schnell empfindlich kalt!

 

morgens: 4°C, 1033 hPa, 54%

vormittags: 12°C, 1031 hPa, 50%

mittags: 15°C, 1031 hPa, 45%

nachmittags: 15°C, 1029 hPa, 41%

abends: 6°C, 1032 hPa, 57%

nachts: 4°C, 1033 hPa, 58%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2180 m

 

Sonnenaufgang:     07:04 Uhr

Sonnenuntergang:  19:36 Uhr

Mondaufgang:        08:24 Uhr

Monduntergang:     23:53 Uhr

 

Natur

Im Garten gab es heute die ersten Traubenhyazinten zu sehen! Am Gartenteich sind die Knospen der Sumpfdotterblume schon recht weit. Außerdem gab es beim Fischweiher in der Nähe von Schalkofen sehr hübsche kleine Narzissen. Die Fische sprangen in diesem Teich teilweise fast 20 cm hoch!!

 

Wieder ein wunderschöner roter Sonnenuntergang!

 

Heute gab es bereits am frühen Abend eine sehr schöne und seltene Himmelskonstellation. Die fast liegende Mondsichel (Sichtbarkeit ca. 15 %) war sehr nahe der hell strahlenden Venus. Der Jupiter hat sich mittlerweile etwas entfernt - trotzdem dominierte dieses Tripel den Abendhimmel!

 

Bauernregeln am 26.03.

Ist es um Ludger draußen feucht, dann bleiben auch die Kornböden leicht.

 

0 Kommentare

So

25

Mär

2012

25.03.2012

Bei Dietramszell
Bei Dietramszell

Schöner Sonnenschein und weiß-blauer Himmel! Ganztags kein Niederschlag.

 

morgens: 4°C, 1029 hPa, 61%

vormittags: 13°C, 1028 hPa, 63%

mittags: 16°C, 1028 hPa, 51%

nachmittags: 16°C, 1028 hPa, 46%

abends: 6°C, 1031 hPa, 52%

nachts: 4°C, 1030 hPa, 54%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2119 m

 

Sonnenaufgang:     07:06 Uhr  (Sommerzeit!)

Sonnenuntergang:  19:35 Uhr

Mondaufgang:        07:54 Uhr

Monduntergang:     22:53 Uhr

 

Natur

nn

 

Bauernregeln am 25.03.

Wenn Maria sich verkündet, Storch und Schwalbe heimwärts findet.

Ist Marien schön und helle, gibt`s viel Obst auf alle Fälle.

Ist der Sonnenaufgang an Mariä Verkündigung klar, gibt's ein gutes Jahr.

Schöner Verkündigungsmorgen, befreit von vielen Sorgen.

Ist Marien schön und klar, naht die ganze Schwalbenschar.

Mariä Verkündigung schön und rein, wird das ganze Jahr recht fruchtbar sein.

 

Zum Feiertag Mariä Verkündigung:

Gefeiert wird die "Verheißung der Geburt Jesu an Maria". 

An diesem Tag feiert die Kirche das im Lukasevangelium (Lk 1,26–38 EU) dargestellte Ereignis: Der Engel Gabriel kommt zu Maria nach Nazaret und kündigt ihr die Geburt ihres Sohnes Jesus durch die Kraft des Heiligen Geistes an. „Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden“ (Lk 1,35 EU). Diese Ankündigung wird zugleich als Moment der Empfängnis verstanden, nach dem biblischen Grundsatz: Wenn Gott spricht, geschieht, was er sagt (vgl. Schöpfungsgeschichte) – die Jungfrauengeburt gilt als eigenständiges Mysterium.

 

Klar, dass auch eine "Verkündigung" genau 9 Monate vor dem eigentlichen Ereignis sein muss...

 

0 Kommentare

Sa

24

Mär

2012

24.03.2012

Der Teich in Eulenschwang
Der Teich in Eulenschwang

Am Vormittag hatte die Sonne etwas Mühe durch den Dunst zu kommen aber dann zeigte sie sich recht schön. Richtig blau wurde der Himmel aber nie. Umso überraschender, dass es dann am frühen Nachmittag zu regnen begann und sogar ein Gewitter aufzog. Der Regen war teilweise recht ergiebig und es regnete mit Unterbrechungen bis in die Abendstunden.

 

morgens: 4°C, 1026 hPa, 73%

vormittags: 12°C, 1024 hPa, 71%

mittags: 15°C, 1028 hPa, 57%

nachmittags: 14°C, 1023 hPa, 60%

abends: 5°C, 1025 hPa, 63%

nachts: 4°C, 1027 hPa, 67%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2096 m

 

Sonnenaufgang:     06:08 Uhr

Sonnenuntergang:  18:33 Uhr

Mondaufgang:        06:28 Uhr

Monduntergang:     20:50 Uhr

 

Natur

Heute waren vor dem Regen jede Menge Traktoren auf den Feldern unterwegs. Die meisten Bauern pflügten ihre Felder um oder glätteten sie. Manche brachten immer noch ihre Gülle auf die Felder.

 

Bauernregeln am 24.03.

Scheint auf Sankt Gabriel die Sonn', hat der Bauer Freud' und Wonn'.

 

0 Kommentare

Fr

23

Mär

2012

23.03.2012

Beim Kloster Reutberg
Beim Kloster Reutberg

Heute ware es ganztags sonnig, wenn auch die Sonne immer hinter einem leichten Dunstschleier verbrogen war und nicht ihre volle Kraft entfalten konnte. Die Berge waren heute nicht sichtbar. Es sah so aus als ob sie niemals dagewesen sein könnten... Sogar aus nächster Nähe (bei Reutberg) konnte man nur die allernächsten Berge sehen. Beim Sonnenuntergang war die Sonne wegen des Dunstes wieder sehr farbenprächtig - erst orange dann richtig rot. Ein Abendrot gab es dafür nicht.

 

Natur

Blütenmeer in unserem Garten! Neu sind Buschwindröschen und Puschkinien. Die Narzissen werden bald aufbrechen. Die Tulpen werden sich noch ein bisschen Zeit lassen. Die Pfingstrosen spitzeln schon 3 bis 4 cm aus dem Boden auch die Akeleien sprießen schon. Heute habe ich das erste Veilchen gesehen! Hummeln sind unterwegs.

 

Die Winterlinge hingegen blühen ab und auch die Schneeglöckchen schauen schön langsam immer trauriger aus...

 

Bauernregeln am 23.03.

Weht kalter Wind am Ottotag, das Wild noch vier Wochen Eicheln mag.

--> nee, nee, einen kalten Wind hatten wir heute nicht!

 

Weht kalter Wind am Ottotag, das Wild noch vier Wochen Eicheln mag.Weht kalter Wind am Ottotag, das Wild noch vier Wochen Eicheln mag.
0 Kommentare

Do

22

Mär

2012

22.03.2012

Seit 3 Tagen haben wir jetzt ganztags schönen Sonnenschein, heute war es ziemlich dunstig... kein Bergblick, dafür ein sehr schöner Sonnenuntergang!

 

morgens: 4°C, 1033 hPa, 78%

vormittags: 11°C, 1030 hPa, 67%

mittags: 15°C, 1028 hPa, 60%

nachmittags: 16°C, 1026 hPa, 58%

abends: 9°C, 1028 hPa, 79%

nachts: 6°C, 1029 hPa, 85%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2705 m (!)

 

Sonnenaufgang:     06:12 Uhr

Sonnenuntergang:  18:30 Uhr

Mondaufgang:        05:43 Uhr

Monduntergang:     18:43 Uhr

 

Natur

Heute habe ich die ersten Magnolienblüten gesehen - allerdings auf einer Küberlpflanze. Unsere beiden Magnolien haben zwar schon jede Menge Blütenansätze, aber nich keine Blüten. Die Bienen sind mittlerweile sehr und sammeln eifrig den Pollen der Frühblüher. Die Tulpen werden immer länger. Es gibt immer noch jede Menge Schneeglöckchen. Die Winterling blühen mittlerweile ab und setzen Samen an. Unsere 3 neuen Goldfische haben sich im Gartenteich gut eingelebt und sind recht hungrig. Die Vögel finden sich zu Pärchen zusammen und beginnen schön langsam mit ihrem Brutgeschäft

 

Bauernregeln für den 22.03.

-

0 Kommentare

Mo

19

Mär

2012

19.03.2012

Heute war's richtig "greislig": ganztags grau-in-grau und regnerisch, nicht über 6°C - abends wärmer als tagsüber!

 

morgens: 5°C, 1025 hPa, 98%

vormittags: 4°C, 1026 hPa, 98%

mittags: 6°C, 1027 hPa, 92%

nachmittags: 5°C, 1028 hPa, 83%

abends: 6°C, 1030 hPa, 83%

nachts: 4°C, 1032 hPa, 81%

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 1194 m

 

Sonnenaufgang:     06:18 Uhr

Sonnenuntergang:  18:25 Uhr

Mondaufgang:        04:34 Uhr

Monduntergang:     15:26 Uhr

 

Bauernregeln für den 19.03.

Ist's am Josefstag schön, kann's nur gut weitergehen.

Wenn's erst einmal Josefi ist, so endet auch der Winter gewiss.

Ist es klar am Josephstag, spart er uns viel Not und Plag.

Joseph klar, gibt ein gutes Honigjahr.

Ein schöner Josefstag bringt ein gutes Jahr.

Am Josefstag soll der faulste Bauer auf seinem Acker sein.

 

  • Ist's am Josefstag schön, kann's nur gut weitergehen.
  • Wenn's erst einmal Josefi ist, so endet auch der Winter gewiss.
  • Ist es klar am Josephstag, spart er uns viel Not und Plag.
  • Joseph klar, gibt ein gutes Honigjahr.
  • Ein schöner Josefstag bringt ein gutes Jahr.
  • Am Josefstag soll der faulste Bauer auf seinem Acker sein.

    Ist's am Josefstag schön, kann's nur gut weitergehen.

    Wenn's erst einmal Josefi ist, so endet auch der Winter gewiss.

    Ist es klar am Josephstag, spart er uns viel Not und Plag.

    Joseph klar, gibt ein gutes Honigjahr.

    Ein schöner Josefstag bringt ein gutes Jahr.

    Am Josefstag soll der faulste Bauer auf seinem Acker sein.

0 Kommentare

So

18

Mär

2012

18.03.2012

Himmel am Abend
Himmel am Abend

Am Vormittag wieder ein schöner Frühlingstag - sogar schöner als gestern, da der Himmel nicht so "verschleiert" ist. Allerdings geht der Luftdruck weiter zurück... und am Nachmittag war dann alles grau-in-grau! Gegend Abend kam dann ein ziemlich starker Wind auf und es gab einen kurzen, nicht allzu ergiebigen Regenschauer.

 

morgens: 11°C, 1018 hPa, 62%

mittags: 17°C, 1016 hPa, 43%

nachmittags: 14°C, 1014 hPa, 46%

abends: 10°C, 1017 hPa, 87%

nachts:

 

Nullgradgrenze zur Mittagszeit: 2015 m

 

Sonnenaufgang:     06:20 Uhr

Sonnenuntergang:  18:24 Uhr

Mondaufgang:        04:07 Uhr

Monduntergang:     14:18 Uhr

 

Natur

Zur Mittagszeit sind in der Sonne noch jede Menge Bienen und Hummeln unterwegs, die es sich insbesondere an den Krokussen schmecken lassen. Im Wald sind noch nicht allzu viele Leberblümchen zu sehen, der Huflattich ist schon häufiger, der erste Seidelbast war sichtbar. Leider ist der kleine Tümpel im Wald fast ausgetrocknet, sodass dort leider noch keine Teichmolche zu sehen sind.

 

Im Garten sind die Tulpenblätter schon fast 10 cm lang, die Narzissen zeigen schon Knospen, Blausternchen blühen schon. Die Pfingstrosen schauen ca. 1 - 2 cm aus dem Erdreich heraus.

 

Bauernregeln am 18.03.2012

-

 

0 Kommentare

Sa

17

Mär

2012

17.03.2012

Bei Aschbach (im Hintergrund der Wendelstein)
Bei Aschbach (im Hintergrund der Wendelstein)

Heute nochmals ein schöner Frühlingstag bei ca. 20°C. Der Spaziergang bei Aschbach (nach einem wunderbaren Mittagessen im Berghotel) brachte eine Vielzahl von Frühlingsimpressionen (siehe unten) - die Natur wacht auf! Frösche sind auf Brautschau, Schmetterlinge fliegen aus und endlich kommen auch die Frühblüher: Huflattich, Leberblümchen, sogar schon das Buschwindröschen!

 

Aber das Wetter ändert sich... heute war es nicht mehr so wunderbar klar wie gestern... es sah am Nachmittag dann - wie man so sagt - "wässrig" aus. Das heißt die Sonne hatte keine Kraft mehr und zeigte sich hinter Schleierwolken.

 

Auf jeden Fall hat unser letzter Goldfisch-Mohikaner wieder Gesellschaft bekommen... ich habe ihm 3 Schleierschwanz-Goldfische hinzugekauft. Was für eine Freude :-) Kaum waren sie im Wasser kam unser ungewollter Einzelgänger hervorgeschossen und innerhalb kürzester Zeit bildeten die Goldfische einen kleinen Minischwarm! Ich bin froh, dass er nicht mehr alleine sein muß!

 

Vormittags: 14°C, 1022 hPa, 49%

Mittags: 19°C, 1020 hPa, 37%

Nachmittags: 17°C, 1018 hPa, 32%

Abends: 8°C, 1021 hPa, 47%

Nachts: 6°C, 1022 hPa, 69%

 

Natur:

Der garten ist voll von Korkussen (in allen Farben), Winterlingen, Schneeglöckchen und Frühlingsknotenblumen. Die Haseln blühen mit allem was sie haben... Heuschnupfenzeit! Alle möglichen Insekten und Spinnen sind unterwegs - auch schon die ersten Schmetterlinge. Traubenhyazinten, Tulpen und Narzissen spitzeln schon raus und sind teilweise schon 10 cm hoch. Die neu eingesetzten Primeln fühlen sich sehr wohl, auch die Lenzrose kommt schon raus. Die Teichschnecken (Posthornschnecken und Spitzschlammschnecken) sind schon sehr agil!

 

Bauernregeln für den 17.03.:

Friert's an St. Gertrud, währt der Winter noch zwei Wochen.

St. Gertrud sonnig, wird's dem Gärtner wonnig.

Gertraud den Garten baut.

Sieht St. Gertrud Eis, wird das ganze Jahr nicht heiß.

Sonniger Gertrudentag, Freud‘ dem Bauern bringen mag.

Gertraude nützt dem Gärtner fein, wenn sie kommt mit Sonnenschein.

Willst du dicke Bohnen essen, darfst du Gertrud nicht vergessen.

 

--> Also danach scheint es ein gutes und warmes Jahr zu werden!

 

0 Kommentare

Fr

16

Mär

2012

16.03.2012

Der Sylvensteinsee - noch zugefroren!
Der Sylvensteinsee - noch zugefroren!

Patrouille!

 

Endlich... nach fast endlos erscheinender Zeit (wegen viel Arbeit und auch Krankheit) mal wieder meine Lieblingsstrecke: Tölz, Lenggries, Sylvensteinsee, Wallgau, Walchensee, Kochelsee, Bichl und wieder zurück.

 

An diesem wunderbaren Frühlings- und Urlaubstag mit mehr als 20°C dachte ich eigentlich, dass ich mich am Ufer des Sylvensteinsees (beim Parkplatz bei Fall) ein wenig in die Wiese setzen und vielleicht ein paar Steine aufeinanderschichten könnte...immerhin gab es bei uns ja schon ein Frühlingsblumenparadies!

 

Mein Erstaunen war groß als ich schon bei Lenggries noch riesige aufgetürmte Schneehaufen liegen sah... der Weiher direkt an der Bundesstraße 13 war noch zugefroren!! Dort dachte ich aber noch, dass der Sylvensteinsee vielleicht schon offen sein konnte, da es ja durch die Isar bewegtes Wasser ist... Traumtänzerin! Liegt doch Lenggries auf 679 m und der Sylvensteinsee auf 752 m.

 

Natürlich war der See noch restlos zugefroren und ziemlich wasserarm, der Schnee türmte sich entlang der Straße bis auf 50 cm Höhe (man konnte viele Parkplätze gar nicht nutzen, weil sie nicht geräumt waren!).

 

Auf der drüberen Seite bei Wallgau gab es eigentlich schon fast gar keinen Schnee mehr und sowohl der Walchen- (800 m) als auch der Kochelsee (600 m) waren selbstverständlich eisfrei (d.h. die Bucht beim Ort Walchensee war noch zugefroren).

 

Höchsttemperatur: 21°C

Tiefsttemperatur: 2°C

 

Bauernregeln:

-

0 Kommentare

Sa

10

Mär

2012

10.03.2012

Bad Tölz, vom Kalvarienberg aus gesehen
Bad Tölz, vom Kalvarienberg aus gesehen

Der Schnee ist weg (zumindest auf dem Weg nach Bad Tölz)! Prächtiger Tag! Strahlendblauer Himmel, ganztags Sonne! Habe jede Menge Farbtupfer für den Garten gekauft: Primeln in allen möglichen Arten und Farben.

 

vormittags: 4°C, 1045 hPa, 53%

 

Bauernregeln:

Wie die vierzig Märtyrer das Wetter gestalten, wird es noch 4o Tage halten.

Friert`s am 40-Ritter-Tag, so kommen noch 40 Fröste nach.

An Vierzigritter kalter Wind, noch vierzig Tage windig sind.

Regen, den die 40 Märtyrer senden, wird erst nach 40 Tagen enden.

 

--> kein Regen, kein Wind, kein Frost!

 

0 Kommentare

Di

06

Mär

2012

06.03.2012

Wetter:

Auch heute war es wieder ziemlich kalt und den ganzen Tag grau-in-grau. Aber es gab wenigstens keinen Niederschlag. Am Nachmittag kam die Sonne mal für kurze Zeit (keine 10 Minuten) hinter den  Wolken (oder dem Hochnebel) hervor.

 

Am frühen Abend gab es dann nochmals ein kleines Wolkenfenster mit schönem Blick auf Venus und Jupiter die zur Zeit am westlichen Himmel recht hoch und recht nahe beieinander stehen.

 

Morgens: 1°C, 1032 hPa, 79%

Mittags: 4°C, 1032 hPa, 63%

Nachmittags: 4°C, 1032 hPa, 65%

Abends: 2°C, 1031 hPa, 73%

Nachts: 0°C, 1031 hPa, 80%

 

Natur:

Immer noch tut sich wenig in der Natur! Die Winterlinge kugeln sich zusammen, um ihre Samenstände zu schützen. Schneeglöckchen und Frühlingsknotenblume widerstehen der Kälte, aber noch kein einziger Krokus ist neu hinzugekommen... die drei, die es im Garten schon geschafft hatten, halten hren Blütenkelch fest verschlossen. Immerhin spitzt schon der frische Schnittlauch... ich freue mich schon auf das erste Schnittlauchbrot des Jahres :-)  

 

Bauernregel:

Mit ihren Herden wieder hin, ziehen die Schäfer an Fridolin.

Um den Tag des Fridolin, da zieht der letzte Winter hin.

Nach dem Tag des Fridolein, da muß der Pflug auf dem Felde sein.

 

--> okay würde mich freuen, wenn jetzt der Winter von dannen ziehen würde!

0 Kommentare

Mo

05

Mär

2012

05.03.2012

Wetter:

Heute war es wieder ganz schön kalt - auch mittags gingen die Temperaturen nicht über 3°C hinaus! Immer wieder kam es tagsüber zu Graupelschauern... vereinzelt blieb der Graupel sogar bis abends liegen.

 

Vormittags: 3°C, 1031 hPa, 80%

Mittags: 3°C,1031 hPa, 77%

Nachmittags: 3°C, 1032 hPa, 76%

Abends: 2°C, 1032 hPa, 77%

Nachts: 0°C, 1032 hPa, 79%

 

Natur:

Unser Gartenteich ist wieder eisfrei... leider haben wir momentan einen Verlust von 2 größeren Fischen :-(

 

Bauernregel:

-

0 Kommentare

So

04

Mär

2012

04.03.2012

Wetter:
Heute hat es die Sonne nicht geschafft, den Hochnebel zu besiegen... daher war es auch deutlich kälter als die Tage zuvor (auch mittags ging das Thermometer nicht über 8°C hinaus).

 

Vormittags: 7°C

Mittags: 8°C, 1031 hPa, 66%

Nachmittags: 8°C, 1031 hPa, 66%

Abends: 6°C, 1033 hPa, 74%

Nachts:

 

Natur:

Die Natur scheint ein wenig in Stillstand geraten zu sein. Es gibt noch keinen Huflattich und auch keine Leberblümchen im Wald (in anderen Jahren waren sie um diese Zeit schon längst zu sehen). Allerdings habe ich heute schon einen Mückenschwarm (Wintermücken) tanzen sehen. Auch Spinnen trauen sich schon raus. Für die Bienen scheint es heute eher etwas zu kalt gewesen zu sein.

 

Bauernregel:

Märzen kalt und Sonnenschein, bringt eine gute Ernte ein.

0 Kommentare

Sa

03

Mär

2012

03.03.2012

Nach einigen schönen und warmen Tagen waren Gartencenter heute (am Samstag) gut besucht und die Auswahl bereits am Nachmittag dementsprechend eingeschränkt. Offensichtlich fanden Stiefmütterchen, Primeln und Tausendschönchen reißenden Absatz! Auch ich konnte mich nicht beherrschen und so fanden einige Primeln und Tausendschönchen ihren Weg in unseren Garten :-)

 

Wetter:

Bis zum Mittag mußte die Sonne gegen den Hochnebel ankämpfen aber dann schaffte sie es doch noch! Insgesamt - dann auch bei Sonnenschein - ein eher dunstiger Tag. Die Felder dampften in der Mittagssonne... es ist noch viel Nässe im Boden!

 

Vormittags: 10°C

Mittags: 14°C

Nachmittags: 9°C, 1032 hPa, 63%

Abends: 6°C, 1033 hPa, 78%

Nachts: 4°C, 1034 hPa, 78%

 

Natur:

Heute waren Staren auch in unserem Garten... sie saßen auf der obersten Spitze der Birke und hatten sich eine Menge zu erzählen :-) ich finde "Starengequatsche" einfach zu lustig. Ansonsten gab es in unserem Garten eine wahre Frühlingsknotenblumenexplosion! Gestern hatte ich nur ein paar gesehen, heute waren es jede Menge und sie werden gerne als Bienenweide in Anspruch genommen.

 

Bauernregel:

Kunigund macht warm von unt'.

Wenn`s donnert an Kunigund, bleibt das Wetter lange bunt.

Wenn's donnert zu Kunigund, treibt's der Winter bunt.

Wenn es zu Kunigunde friert, sie’s noch vierzig Nächte spürt.

Lachende Kunigunde bringt frohe Kunde.

 

--> zu lachen hatte die Kunigunde heute jede Menge!

0 Kommentare

Fr

02

Mär

2012

02.03.2012

Wetter:

Ein Prachttag! Ganztags blauer Himmel und sogar noch wärmer als gestern... Der richtige Tag für den großen Baumschnitt an den Birken! Abends wieder sehr nebelig.

 

Nachmittags: 15°C, 1035 hPa, 62%

Abends: 7°C, 1035 hPa, 84%

 

Natur:

 

Jetzt kommen auch schon die andersfarbigen Krokusse... habe einen blauen und einen gelben Krokus gesehen.

 

In Bayern kommen die Störche aus den Winterquartieren und beziehen ihre Nistplattformen. Eine gute Übersicht bietet die immer aktuelle bayerische Storchenkarte des Landesbundes für Vogelschutz (LBV).

 

Staren habe ich übrigens noch nicht in den Gärten gesehen, obwohl ich meine, den ersten Starenschwarm zumindest schon gehört zu haben (was für ein Radau :-)

 

Bauernregel:

-

 

0 Kommentare

Do

01

Mär

2012

01.03.2012

Heute - am 1. März - ist meteorologischer Frühlingsanfang! Und das Wetter unterstreicht das voll!!

 

In der Meteorologie beginnt der Frühling immer am 1. März. Er wurde aus Gründen der einfacheren Statistikführung auf einen Monatsersten gelegt und ist (meteorologisch gesehen) – wie auch die drei anderen Jahreszeiten Sommer, Herbst und Winter – genau drei Monate lang.

 

Phänologisch gesehen hat der Vorfrühling schon vor ein paar Tagen mit der Blüte der ersten Schneeglöckchen begonnen. Phänologische Jahreszeiten orientieren sich an charakteristischen Entwicklungsstadien typischer Pflanzen (phänologische Zeigerpflanzen) und dem Verhalten der Tiere.

 

Das Eintreten der phänologischen Jahreszeiten ist lokal deutlich unterschiedlich und differiert auch in den verschiedenen Jahren. Schon deshalb decken sie sich nicht mit den an fixe Anfangs- und Enddaten gebundenen astronomischen und meteorologischen Jahreszeiten. In der Landwirtschaft sind es aber gerade die phänologischen Jahreszeiten, die dem Bauern helfen, zu beurteilen, welche Arbeiten für seinen Landstrich anfallen.

 

Phänologisch teilt sich der Frühling in Mitteleuropa in drei Phasen:

  • Vorfrühling: Vom Blühbeginn der Schneeglöckchen und der Haselnuss, bis die Salweidenkätzchen pollengelb sind.
  • Erstfrühling: Vom Blühbeginn der Forsythie und Laubaustrieb der Stachelbeere bis zum Blühbeginn der Birnbäume.
  • Vollfrühling: Vom Blühbeginn der Apfelbäume und des Flieders bis zum Blühbeginn der Ebereschen und des Wiesenfuchsschwanzes.


Astronomisch gesehen müssen wir mit dem Frühlingsanfang noch bis zum 20. März warten, an dem Tag, an dem die Sonne den Erdäquator von Süden nach Norden (Primar-Äquinoktium) überquert und die kalendarische Tagundnachtgleiche (Frühlings-Äquinoktium:) eintritt.

 

Wetter:

Ein Prachttag! Ganztags blauer Himmel und recht warm... die Eisdiele am Ort war schon stark bevölkert! Nachts nebelig.

 

Vormittags: 6°C, 1035 hPa, 78%

Nachmittags: 12°C, 1035 hPa, 62%

Nachts: 6°C, 1035 hPa, 87%

 

Natur:

Jede Menge Frühblüher... die Natur explodiert!

 

Heute gab's auch schon das erste Gänseblümchen und die ersten Frühlingsknotenblumen. Die Zaubernuss zeigt sich ebenfalls. Erste Bienen fliegen in den Mittagsstunden schon die Winterlinge und Schneeglöckchen an. Der Gartenteich taut vom Rand her auf und - wie schön - zumindest ein Goldfisch (siehe Foto) hat den harten Winter überlebt!

 

Bauernregel:

Albin Regen, kein Erntesegen.

Regnet`s stark an Albinus, macht`s dem Bauern viel Verdruß.

Wenn es an St.Albin regnet, gibt es weder Heu noch Stroh.

 

--> nun, da müssen sich dieses Jahr die Bauern wohl keine Sorgen machen!

 

0 Kommentare

Mi

29

Feb

2012

29.02.2012 - Schalttag

Eingeführt wurde das Schaltjahr, um die ungerade Umlaufzeit der Sonne um die Erde auszugleichen. Durchschnittlich benötigt die Erde derzeit 365,24 Tage, um die Sonne zu umrunden. Jedes Vierte Jahr gibt es also ein Schaltjahr mit einem zusätzlichen Tag.

 

Ein Schaltjahr gleicht aber nicht nur die Sonnenumrundung der Erde aus, sondern fördert auch das Bruttosozialprodukt. Immerhin gibt es einen Arbeitstag mehr im Jahr. Laut der Rechnung eines Ökonoms kommen an einem zusätzlichen Tag insgesamt 1,245 Milliarden Euro zusammen.

 

Wetter:

Zunächst grau-in-grau. Nachmittags kommt dann die Sonne raus, die sich aber dann bald schon wieder hinter den Wolken versteckt. Es ist ein bißchen windig.

 

Mittags: 11°C, 1034hPa, 53%

Abends: 8°C, 1035 hPa. 72%

Nachts:  3°C, 1035 hPa, 77%

 

Natur:

Der Schnee ist schon fast weg. Jede Menge Frühblüher (Schneeglöckchen, Winterlinge) im Garten - der erste Krokus! Der Gartenteich ist leider noch zugefroren... bin neugierig, ob es unsere Goldfische über den Winter geschafft haben! Draussen schon die ersten Palm- oder Weidenkätzchen - allerdings auf einer umgestürzten Sal-Weide.

 

Bauernregel:

Was der Hornung (Februar) nicht will, das nimmt der April.

Februartau bringt Nachfrost im Mai.

 

Rückschau Februar:

Der Februar 2012 zeigte zwei völlig unterschiedliche Gesichter: Einer bitterkalten ersten Monatshälfte mit nur wenig Bewölkung stand eine recht milde und eher trübe zweite Hälfte gegenüber. Insgesamt war der Monat bei viel Sonnenschein deutlich kalt und sehr trocken (Pressemitteilungen dwd).

 

0 Kommentare

Mo

28

Feb

2011

28.02.2011

Morgens ziemlich nebelig, im weiteren Tagesverlauf klarte es sich auf und um die Mittagszeit kam die Sonne heraus. Zum Sonnenuntergang stieg dann der Bodennebel auf. Nachts dann sternklar.

 

Morgens: 2°C, 1029hPa, 86%

Mittags: 4°C, 1029hPa, 76%

Abends: 1°C, 1030hPa, 79%

Nachts: -1°C, 1032hPa, 81%

 

Im Garten:

 

Bauernregeln (www.bauernregeln.net):

Roman hell und klar, bedeutet ein gutes Jahr.

War der Romanus hell und klar, bedeutet es ein gutes Jahr.

An Romanus und Lupizinius - unsere Sonne scheinen muss

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Morgens werden Temperaturen von bis zu -0 °C (gefühlt wie -3 °C) erreicht. Der Himmel ist leicht bewölkt, der Mond zeigt sich in dieser Nacht nicht. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind kommt aus dem Osten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 9 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 43% ≤ 0,1 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 98%.

 

Mittags werden Höchsttemperaturen von 4 °C (gefühlt: 4 °C) erwartet. Der Himmel ist leicht bewölkt, die Sonne versteckt sich hinter den Wolken. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind kommt aus dem Osten und erreicht dabei 20 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 30%, die Luftfeuchtigkeit 76%.

 

In den Abendstunden werden es 1 °C (allerdings gefühlte -3 °C). Der Himmel ist leicht bewölkt, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind weht mit 15 km/h und kommt aus dem Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 85% werden mit 14% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² in den Abendstunden herunter.

 

Nachts kühlt es ab auf -2 °C (gefühlte -6 °C). Der Himmel ist mit dichten, dunklen Wolken behangen, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 11 km/h und kommt aus dem Nordosten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt nachts 96%, das Niederschlagsrisiko 5%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 00:30 Stunden. Der Sonnenaufgang ist um 06:57 Uhr. Der Sonnenuntergang ist um 17:55 Uhr.

0 Kommentare

So

27

Feb

2011

27.02.2011

In der Nacht noch Regen, allerdings nicht sehr stark. Ganztags bedeckt und grau-in-grau - zur Mittagszeit kam mal kurzfristig die Sonne heraus. Nachmittags rollt von Westen eine schwarze Front heran und bringt leichten Regen. Auch nachts regnet es.

 

Mittags: 6°C, 1024hPa, 76%

Nachmittags: 6°C, 1024hPa, 67%

Abends: 4°C, 1027hPa, 81%

Nachts: 3°C, 1027hPa, 81%

 

Im Garten:

Der Schnee ist bis auf letzte Schneereste fast wieder weg. Winterlinge, Schneeglöckchen, Frühlingsknotenblumen, 1 weißer Krokus und die kleinen Narzissen noch in ihren Hüllblättern… alles wie gehabt.

 

Bauernregel:

Auf dieses kann man zählen jede Zeit, dass es am 30. Februar nicht schneit :-))

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am Morgen werden Temperaturen von bis zu 2 Grad Celsius (gefühlt wie -2 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist stark bewölkt, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei kann es zu Schnee-Regen kommen. Der Wind weht aus Westen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 11 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 91% 1 - 3 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 99%.

 

Gegen Mittag werden Höchsttemperaturen von 4 Grad Celsius (gefühlt: 4 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, die Sonne versteckt sich hinter den Wolken. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Westen und erreicht dabei 13 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 50%, die Luftfeuchtigkeit 81%.

 

In den Abendstunden werden es 1 Grad Celsius (allerdings gefühlte -1 Grad Celsius). Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit 7 km/h und weht aus Westen. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 99% werden mit 56% Niederschläge erwartet und es kommen ≤ 0,5 l/m² in den Abendstunden herunter.

 

In der Nacht kühlt es ab auf 0 Grad Celsius (gefühlte -2 Grad Celsius). Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und weht aus Norden. Dabei werden ≤ 0,1 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Nacht 99%, das Niederschlagsrisiko 50%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 00:00 Stunden. Der Sonnenaufgang ist um 06:59 Uhr. Der Sonnenuntergang ist um 17:54 Uhr.

0 Kommentare

Sa

26

Feb

2011

26.02.2011

Wiederum ein schöner Tag, blauer Himmel, Sonne, teilweise bewölkt aber der blaue Himmel immer sichtbar. Nachts dann leichter Regen.

 

Wiederum am Abend vor Sonnenuntergang intensive Nebensonnen (Parhelia, Sundogs), sogar beidseitig der Sonne zu beobachten (in U’haching). Auf dem Foto leider nur noch eine Nebensonne (rechts), die nicht mehr sehr intensiv ist.

 

Morgens: -2°C, 1030hPa, 62%

Nachmittags: 3°C, 1029hPa, 41%

Abends: 1°C, 1024hPa, 47%

Nachts: 2°C, 1022hPa, 79%

 

Im Garten:

 

Bauernregel:

Alexander und Leander bringen Märzluft miteinander

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

In den Morgenstunden werden Temperaturen von bis zu -6 Grad Celsius (gefühlt wie -11 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist frei von Wolken, man kann den Mond klar am Himmel erkennen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind kommt aus östlicher Richtung mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 9 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 1% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 80%.

 

Zur Mittagszeit werden Höchsttemperaturen von 1 Grad Celsius (gefühlt: 1 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist frei von Wolken, die Sonne ist häufig zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind kommt aus östlicher Richtung und erreicht dabei 17 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 2%, die Luftfeuchtigkeit 50%.

 

Gegen Abend werden es -2 Grad Celsius (allerdings gefühlte -5 Grad Celsius). Der Himmel ist frei von Wolken, man kann den Mond klar am Himmel erkennen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit 7 km/h und kommt aus ostsüdöstlicher Richtung. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 78% werden mit 3% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² gegen Abend herunter.

 

Gegen Mitternacht kühlt es ab auf 1 Grad Celsius (gefühlte -3 Grad Celsius). Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, der Mond ist in dieser Nacht nicht zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 11 km/h und kommt aus südwestlicher Richtung. Dabei werden 0 - 2 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt gegen Mitternacht 93%, das Niederschlagsrisiko 70%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 09:30 Stunden. Um 07:01 Uhr geht an diesem Tag die Sonne auf. Um 17:52 Uhr geht an diesem Tag die Sonne unter.

0 Kommentare

Fr

25

Feb

2011

25.02.2011

Ein schöner Tag, blauer Himmel, teilweise leicht bewölkt, jedoch immer so, dass der blaue Himmel sichtbar blieb.

 

Morgens: 0°C, 1038hPa, 65%

Mittags: 4°C, 1038hPa, 43%

Nachts: -4°C, 1036hPa, 59%

 

Im Garten:

 

Bauernregel:

Wenn sich Sankt Walburgis zeigt, der Birkensaft nach oben steigt

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Zu Tagesbeginn werden Temperaturen von bis zu -1 Grad Celsius (gefühlt wie -1 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit vielen Wolken gesättigt, das Strahlen des Mondes ist deutlich zu sehen. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht aus Richtung Nordosten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 4 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 0% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 85%.

 

Zur Tageshälfte werden Höchsttemperaturen von 4 Grad Celsius (gefühlt: 4 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit hellen Wolken verschleiert, die Sonne versüßt uns den Tag. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht aus Richtung Osten und erreicht dabei 17 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 0%, die Luftfeuchtigkeit 43%.

 

Vor Sonnenuntergang werden es -3 Grad Celsius (allerdings gefühlte -6 Grad Celsius). Der Himmel ist ist mit kleineren Schäfchen-Wolken gefleckt, das Strahlen des Mondes ist deutlich zu sehen. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht mit 9 km/h und weht aus Richtung Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 79% werden mit 0% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² vor Sonnenuntergang herunter.

 

Am späten Abend kühlt es ab auf -6 Grad Celsius (gefühlte -9 Grad Celsius). Der Himmel ist unbewölkt, das Strahlen des Mondes ist deutlich zu sehen. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und weht aus Richtung Osten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt am späten Abend 81%, das Niederschlagsrisiko 1%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 06:00 Stunden. Der frühe Vogel, fängt den Wurm: Heute geht Sonne um 07:03 Uhr auf. Suchen Sie sich für 17:51 Uhr ein schönes Plätzchen und bewundern Sie den Sonnenuntergang.

0 Kommentare

Do

24

Feb

2011

24.02.2011 ***

Schöner Sonnentag, blauer Himmel, Föhn, nachmittags zieht über den Bergen Bewölkung auf. Kalt!

 

Ein schöner, bunter Sundog (Nebensonne, Parhelion) ca. eine 3/4 Stunden vor Sonnenuntergang für ca eine 1/2 Stunden lang sichtbar, links der Sonne.

 

Morgens: -8°C, 1034hPa, 38%

Mittags: +1,5°C, 1034hPa, 43%

Nachts: -1°C, 1036hPa, 60%

 

Im Garten:

 

Bauernregeln:

Sankt Matheis bricht`s Eis, hat er keins, so macht er eins.

Matheis geht kein Fuchs mehr übers Eis.

Ist’s zu St. Matthias kalt, hat der Winter noch lange Gewalt.

St. Matheis wirft einen großen Stein ins Eis.

Hat Matheis seine Hack’ verloren, wird erst St. Joseph das Eis durchbohren.

Tritt Matheis stürmisch ein, wird’s an Ostern Winter sein.

Taut es vor und auf Mattheis, geht kein Fuchs mehr übers Eis.

Sankt Mattheis kalt, die Kälte lang halt.

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

In den Morgenstunden werden Temperaturen von bis zu -9 °C (gefühlt wie -13 °C) erreicht. Der Himmel ist ohne Wolken, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind das aus Richtung Ostsüdost mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 1% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 69%.

 

Zur Mittagszeit werden Höchsttemperaturen von 1 °C (gefühlt: 1 °C) erwartet. Der Himmel ist soweit wolkenlos, nur in Teilen gibt es kleinere Wolken, die Sonne ist häufig zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind das aus Richtung Ost und erreicht dabei 17 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 8%, die Luftfeuchtigkeit 35%.

 

Am Ende des Tages werden es -1 °C (allerdings gefühlte -1 °C). Der Himmel ist mit dunklen Wolken behangen, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit 6 km/h und das aus Richtung Ost. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 65% werden mit 13% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² am Ende des Tages herunter.

 

Gegen Mitternacht kühlt es ab auf -2 °C (gefühlte -2 °C). Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, der Mond ist in dieser Nacht nicht zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 6 km/h und das aus Richtung Südsüdwest. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt gegen Mitternacht 86%, das Niederschlagsrisiko 32%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 07:00 Stunden. Die Sonne begrüßt sie heute um 07:05 Uhr. Die Sonne verabschiedet sich heute um 17:49 Uhr.

0 Kommentare

Mi

23

Feb

2011

23.02.2011

Ein klarer Tag, den ganzen Tag Sonnenschein und blauer Himmel, allerdings wirklich kalt. Abends zunächst bedeckt, nachts dann sternklar.

 

Morgens: -7°C, 1029hPa, 67%

Mittags: -2°C, 1031hPa, 54%

Nachmittags: -2°C, 1031hPa, 49%

Abends: -4°C, 1034hPa, 56%

Nachts: -6°C, 1034hPa, 66%

 

Im Garten:

Auf der Wiese noch immer Schnee, vor dem Haus auf der Südseite ist der Schnee vor der Wand schon weggeschmolzen, ansonsten ist der Schnee schon etwas zusammengesunken. An der Traufe hängen wieder jede Menge kleine Eiszapfen.

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Morgens werden Temperaturen von bis zu -9 °C (gefühlt wie -9 °C) erreicht. Der Himmel ist fast klar, lediglich ist vereinzelt mit Wolken zu rechnen, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind kommt aus dem Norden mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 6 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 2% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 84%.

 

Mittags werden Höchsttemperaturen von -4 °C (gefühlt: -4 °C) erwartet. Der Himmel ist klar, die Sonne zeigt sich hin und wieder. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind kommt aus dem Ostnordosten und erreicht dabei 15 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 2%, die Luftfeuchtigkeit 49%.

 

In den Abendstunden werden es -6 °C (allerdings gefühlte -6 °C). Der Himmel ist klar, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind weht mit 6 km/h und kommt aus dem Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 63% werden mit 1% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² in den Abendstunden herunter.

 

Nachts kühlt es ab auf -8 °C (gefühlte -12 °C). Der Himmel ist mit dichten, dunklen Wolken behangen, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und kommt aus dem Südosten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt nachts 82%, das Niederschlagsrisiko 2%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 09:00 Stunden. Der Sonnenaufgang ist um 07:06 Uhr. Der Sonnenuntergang ist um 17:48 Uhr.

0 Kommentare

Di

22

Feb

2011

22.02.2011

Morgens liegen wieder 2 cm Neuschnee. Zunächst grau-in-grau, um die Mittagszeit ist die Sonne sichtbar und scheint milchig durch den feinen Hochnebel. Am späteren Nachmittag sind dann blaue Himmelsabschnitte zwischen der Schichtbewölkung zu sehen. Nachts sind keine Sterne zu sehen.

 

Morgens: -4°C, 1022hPa, 73%

Mittags: -2°C, 1022hPa, 63%

Nachmittags: -3°C, 1025hPa, 59%

Abends: -4°C, 1026hPa, 60%

Nachts: -5°C, 1029hPa, 63%

 

Im Garten:

Alles weiß… der Teich ist wieder zugefroren. Die Schneeglöckchen sind bis oben hin im Schnee und nur die Spitzen sehen noch heraus. An den geräumten Stellen ist der Schnee übertags abgetaut - sie sind wieder schneefrei.

 

Bauernregeln:

Wenns friert auf Petri Stuhlfeier, friert`s noch vierzigmal heuer.

Hat Petri Stuhlfeier Eis und Ost, bringt der Winter noch herben Frost.

St. Peter hebt den Lenz an, er geht aus auf St. Urban.

Ist St. Peter kalt, hat der Winter noch lange Halt.

Hat’s in der Petersnacht gefroren, läßt uns der Frost dann ungeschoren.

Wenn Petri die Bäche sind offen, wird auch kein Eis mehr auf ihnen getroffen.

Ist an Petrus das Wetter schön, dann kann man bald Kohl und Erbsen säen

—> Naja, ganztags Temperaturen unter Null, der Teich ist wieder leicht zugefroren, das Wetter war nicht gerade schön… bin ja neugierig wie’s weitergeht!

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am Morgen werden Temperaturen von bis zu -5 °C (gefühlt wie -10 °C) erreicht. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Osten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 11 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 36% ≤ 0,1 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 82%.

 

Gegen Mittag werden Höchsttemperaturen von -4 °C (gefühlt: -4 °C) erwartet. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, die Sonne ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Osten und erreicht dabei 15 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 23%, die Luftfeuchtigkeit 72%.

 

Gegen Abend werden es -5 °C (allerdings gefühlte -8 °C). Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, man kann den Mond klar am Himmel erkennen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit 9 km/h und weht aus Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 79% werden mit 6% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² gegen Abend herunter.

 

In der Nacht kühlt es ab auf -8 °C (gefühlte -8 °C). Der Himmel ist nur mit kleinen Wolken verschleiert, man kann den Mond klar am Himmel erkennen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 6 km/h und weht aus Nordnordosten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Nacht 78%, das Niederschlagsrisiko 2%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 01:30 Stunden. Um 07:08 Uhr geht an diesem Tag die Sonne auf. Um 17:46 Uhr geht an diesem Tag die Sonne unter.

0 Kommentare

Mo

21

Feb

2011

21.02.2011

Am morgen ca. 3 cm Schnee und leichtes Schneegrieseln. Tagsüber zur Mittagszeit und am Nachmittag kommt dann kurzzeitig die Sonne raus. Kein weiterer Schnee mehr.

 

Mittags: 1°C, 1024hPa, 61%

Abends: -3°C, 1022hPa, 75%

Nachts: -4°C, 1022hPa, 74%

Das Foto ist eine mitternächtliche Langzeitbelichtung (60 Sek.)… auch das Schneegrieseln ergibt über den ganzen Abend hinweg knapp 2cm Schnee :-(

 

Im Garten:

Alles weiß!

 

Bauernregeln:

St.Felix zeiget an, was 40 Tag`wir für Wetter han. —-> oh jemineh!! ;-)

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am Morgen werden Temperaturen von bis zu -3 Grad Celsius (gefühlt wie -7 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei kommt es zu Schneefällen. Der Wind weht aus Osten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 9 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 51% 0 - 1 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 83%.

 

Gegen Mittag werden Höchsttemperaturen von -2 Grad Celsius (gefühlt: -2 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, die Sonne ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Osten und erreicht dabei 15 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 29%, die Luftfeuchtigkeit 74%.

 

Gegen Abend werden es -2 Grad Celsius (allerdings gefühlte -5 Grad Celsius). Der Himmel ist stark bewölkt, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei fällt hin und wieder Schnee. Der Wind weht mit 9 km/h und weht aus Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 79% werden mit 33% Niederschläge erwartet und es kommen ≤ 0,1 l/m² gegen Abend herunter.

 

In der Nacht kühlt es ab auf -5 Grad Celsius (gefühlte -8 Grad Celsius). Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und weht aus Ostnordosten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Nacht 82%, das Niederschlagsrisiko 26%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 00:00 Stunden. Um 07:10 Uhr geht an diesem Tag die Sonne auf. Um 17:44 Uhr geht an diesem Tag die Sonne unter.

0 Kommentare

So

20

Feb

2011

20.02.2011

Ganztags grau-in-grau, die gefühlten Temperaturen erschienen heute um einiges niedriger. Am Nachmittag dann immer wieder leichtes Schneegrieseln. Nachts dann alles weiß, ca. 1 cm Schnee.

 

Vormittags: +1°C, 1022hPa, 78%

Mittags: +1°C, 1022hPa, 77%

Nachmittags: 0°C, 1021hPa, 75%

Nachts: -1°C, 1022hPa, 80%

Mitternacht: -2°C, 1024hPa, 79%

 

Im Garten:

nix Neues

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am Morgen werden Temperaturen von bis zu -2 °C (gefühlt wie -6 °C) erreicht. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind kommt aus östlicher Richtung mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 11 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 4% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 97%.

 

Gegen Mittag werden Höchsttemperaturen von 1 °C (gefühlt: 1 °C) erwartet. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, die Sonne ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind kommt aus östlicher Richtung und erreicht dabei 19 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 16%, die Luftfeuchtigkeit 80%.

 

Gegen Abend werden es °C (allerdings gefühlte -4 °C). Der Himmel ist sehr wolkig, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei kommt es zu geringen Schneefällen. Der Wind weht mit 13 km/h und kommt aus östlicher Richtung. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 87% werden mit 49% Niederschläge erwartet und es kommen ≤ 0,1 l/m² gegen Abend herunter.

 

In der Nacht kühlt es ab auf -2 °C (gefühlte -6 °C). Der Himmel ist sehr wolkig, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei kommt es zu geringen Schneefällen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 9 km/h und kommt aus ostnordöstlicher Richtung. Dabei werden ≤ 0,5 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Nacht 92%, das Niederschlagsrisiko 57%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 00:00 Stunden. Um 07:12 Uhr geht an diesem Tag die Sonne auf. Um 17:43 Uhr geht an diesem Tag die Sonne unter.

0 Kommentare

Sa

19

Feb

2011

19.02.2011

Hauptsächlich grau-in-grau. Um die Mittagszeit und am frühen Nachmittag kam die Sonne immer wieder kurzzeitig zwischen dem Hochnebel durch. In Garmisch bei der Ski-WM (Slalom der Damen: Marlis Schild erste, Maria Riesch vierte) war die Sonne und blauer Himmel um die Mittagszeit längerfristig zu sehen.

 

Mittags: 2°C, 1024hPa, 79%

Nachmittags: knappe 4°C, 1024hPa, 69%

Spätnachmittags: 3°C, 1024hPa, 72%

Nachts: +1°C, 1024hPa, 79%

 

Im Garten und rundrum:

Eigentlich nix Neues, aber: die ersten Nini-Narzissen zeigen sich, freilich noch nicht erblüht, aber sie haben sich schon ca. 10 cm aus dem Boden geschoben. Die Zaubernuss im Nachbarsgarten, siehe Foto vom 14.02. ist mittlerweile schon fast abgeblüht. Haseln blühen mittlerweile im starken Umfang, alle Büsche zeigen schon Knospen, auch unsere “Schleiferl-Magnolie”!

 

Im Wald allerdings noch keine Blumen, kein Huflattich, keine Leberblümchen und keine Anemonen. Flechten, Moose sind allerdings wunderschön zu sehen, da es in letzter Zeit zwar feucht war, aber weder stark geregnet noch geschneit hat. Auf einem Baumstamm konnte ich einen orangen Schleimpilz (vielleicht ein Löwenfrüchten, aber ohne Stielchen) sehen.

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

In den Morgenstunden werden Temperaturen von bis zu 1 Grad Celsius (gefühlt wie -2 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, der Mond ist in dieser Nacht nicht zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind das aus Richtung Westnordwest mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 65% ≤ 0,5 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 96%.

 

Zur Mittagszeit werden Höchsttemperaturen von 3 Grad Celsius (gefühlt: 3 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit dunklen Wolken behangen, die Sonne ist häufig zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind das aus Richtung Westnordwest und erreicht dabei 13 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 28%, die Luftfeuchtigkeit 73%.

 

Am Ende des Tages werden es 0 Grad Celsius (allerdings gefühlte -3 Grad Celsius). Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit 9 km/h und das aus Richtung Ost. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 89% werden mit 8% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² am Ende des Tages herunter.

 

Gegen Mitternacht kühlt es ab auf -2 Grad Celsius (gefühlte -5 Grad Celsius). Der Himmel ist mit dunklen Wolken behangen, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und das aus Richtung Ostnordost. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt gegen Mitternacht 96%, das Niederschlagsrisiko 3%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 03:00 Stunden. Die Sonne begrüßt sie heute um 07:14 Uhr. Die Sonne verabschiedet sich heute um 17:41 Uhr.

0 Kommentare

Sa

19

Feb

2011

Wetterprognose in der tz München vom 19.02.2011

0 Kommentare

Fr

18

Feb

2011

18.02.2011

Ganztags grau-in-grau. Morgens einige Regentropfen, tagsüber immer wieder Sprühregen. Nachts Hochnebel… der Vollmond leider nicht sichtbar.

 

Mittags: 3°C, 1021hPa, 76%

Abends: 2°C, 1024hPa, 80%

Nachts: 2°C, 1024hPa, 81%

 

Im Garten:

???

 

Bauernregeln:

Friert’s um Simeon ganz plötzlich, bleibt der Frost nicht lang gesetzlich.

Der Simon zeigt mit seinem Tage, der Frost ist nicht mehr lange Plage.

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am frühen Vormittag werden Temperaturen von bis zu -1 Grad Celsius (gefühlt wie -1 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit hellen Wolken besetzt, leider gibt es in dieser Nacht keinen romantischen Mond am Nacht-Himmel. Dabei ist es regenfrei und trocken. Der Wind das aus Richtung West mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 4 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 20% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 99%.

 

Am Mittag werden Höchsttemperaturen von 3 Grad Celsius (gefühlt: 3 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit hellen Wolken besetzt, die Sonne lässt sich heute eher weniger blicken. Dabei ist es regenfrei und trocken. Der Wind das aus Richtung West und erreicht dabei 11 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 23%, die Luftfeuchtigkeit 84%.

 

Am Ende des Tages werden es 2 Grad Celsius (gefühlte 2 Grad Celsius). Der Himmel ist mit hellen Wolken besetzt, leider gibt es in dieser Nacht keinen romantischen Mond am Nachthimmel. Dabei ist es regenfrei und trocken. Der Wind weht mit 6 km/h und das aus Richtung West. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 95% werden mit 50% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² am Ende des Tages herunter.

 

Kurz vor der Geisterstunde kühlt es ab auf 1 Grad Celsius (gefühlte 1 Grad Celsius). Der Himmel ist mit hellen Wolken besetzt, leider gibt es in dieser Nacht keinen romantischen Mond am Nacht-Himmel. Dabei ist es regenfrei und trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 6 km/h und das aus Richtung West. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt kurz vor der Geisterstunde 97%, das Niederschlagsrisiko 48%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 00:00 Stunden. Die Sonne begrüßt sie heute um 07:15 Uhr. Die Sonne verabschiedet sich heute um 17:40 Uhr.

0 Kommentare

Do

17

Feb

2011

17.02.2011

Der kleine Märzenbecher wächst nicht in unserem Garten sondern in einer kleinen Blumenschale vom Valentinstag.

 

Das Wetter grau-in-grau, am Nachmittag scheint teilweise der blauer Himmel durch den Hochnebel. Am Abend wieder Hochnebel.

 

Vormittags: +1°C, 1011hPa, 78%

Mittags: 3°C, 1012hPa, 69%

Spätnachmittags: 3°C, 1013hPa, 67%

Abends: 2°C, 1014hPa, 73%

Nachts: 2°C, 1016hPa, 75%

 

Im Garten:

nix Neues

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am Morgen werden Temperaturen von bis zu -1 Grad Celsius (gefühlt wie -4 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Westsüdwesten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 20% ≤ 0,1 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 100%.

 

Gegen Mittag werden Höchsttemperaturen von 5 Grad Celsius (gefühlt: 5 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist stark bewölkt, die Sonne scheint beständig. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Westnordwesten und erreicht dabei 13 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von ≤ 0,1 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 27%, die Luftfeuchtigkeit 74%.

 

In den Abendstunden werden es 1 Grad Celsius (allerdings gefühlte -1 Grad Celsius). Der Himmel ist stark bewölkt, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit 7 km/h und weht aus Westnordwesten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 97% werden mit 20% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² in den Abendstunden herunter.

 

In der Nacht kühlt es ab auf -0 Grad Celsius (gefühlte -3 Grad Celsius). Der Himmel ist stark bewölkt, der Mond ist deutlich zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und weht aus Westen. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Nacht 97%, das Niederschlagsrisiko 19%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 02:00 Stunden. Der Sonnenaufgang ist um 07:17 Uhr. Der Sonnenuntergang ist um 17:38 Uhr.

0 Kommentare

Mi

16

Feb

2011

16.02.2011

Heute den ganzen Tag nebelig, teilweise eine richtig dicke Nebelsuppe. Durch den Wind erschienen die 0°C deutlich kälter. Ohnen Mütze und Handschuhe kaum auszuhalten!

 

Morgens: 0°C, 1013hPa, 82%

Mittags: +1°C, 1011hPa, 82%

Spätnachmittags: 0°C, 1010hPa, 82%

Abends: 0°C, 1009hPa, 83%

Nachts: 0°C, 1008hPa, 83%

 

Im Garten:

Heute gabs das erste Schlüsselblümchen! Ansonsten keine Änderungen.

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Zu Tagesbeginn werden Temperaturen von bis zu -1 Grad Celsius (gefühlt wie -4 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit hellen Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht aus Richtung Osten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 21% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 98%.

 

Zur Tageshälfte werden Höchsttemperaturen von 4 Grad Celsius (gefühlt: 4 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit vielen Wolken gesättigt, die Sonne versüßt uns den Tag. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht aus Richtung Osten und erreicht dabei 19 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 10%, die Luftfeuchtigkeit 72%.

 

Vor Sonnenuntergang werden es 1 Grad Celsius (allerdings gefühlte -2 Grad Celsius). Der Himmel ist mit vielen Wolken gesättigt, das Strahlen des Mondes ist deutlich zu sehen. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht mit 11 km/h und weht aus Richtung Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 90% werden mit 6% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² vor Sonnenuntergang herunter.

 

Am späten Abend kühlt es ab auf 1 Grad Celsius (gefühlte 1 Grad Celsius). Der Himmel ist mit hellen Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 6 km/h und weht aus Richtung Südosten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt am späten Abend 91%, das Niederschlagsrisiko 6%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 01:30 Stunden. Der frühe Vogel, fängt den Wurm: Heute geht Sonne um 07:19 Uhr auf. Suchen Sie sich für 17:36 Uhr ein schönes Plätzchen und bewundern Sie den Sonnenuntergang.

0 Kommentare

Di

15

Feb

2011

15.02.2011

Ganztags grau-in-grau - teilweise recht heller weißer Himmel, was bedeutet, dass der Hochnebel nicht allzu dicht ist. Allerdings recht kalt und ungemütlich.

 

Morgens: 0°C, 1016hPa, 80%

Nachmittags: 2°C, 1013hPa, 74%

Abends: 0°C, 1012hPa, 79%

Nachts: +1°C, 1013hPa, 80%

 

Im Garten:

nichts Neues.

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

Am Morgen werden Temperaturen von bis zu -2 Grad Celsius (gefühlt wie -5 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist stark bewölkt, man kann den Mond klar am Himmel erkennen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Osten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 3% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 97%.

 

Gegen Mittag werden Höchsttemperaturen von 5 Grad Celsius (gefühlt: 5 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist nur mit kleinen Wolken verschleiert, die Sonne scheint beständig. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht aus Osten und erreicht dabei 17 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 7%, die Luftfeuchtigkeit 63%.

 

Gegen Abend werden es 2 Grad Celsius (allerdings gefühlte -1 Grad Celsius). Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, man kann den Mond klar am Himmel erkennen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit 9 km/h und weht aus Osten. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 83% werden mit 9% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² gegen Abend herunter.

 

In der Nacht kühlt es ab auf 1 Grad Celsius (gefühlte -2 Grad Celsius). Der Himmel ist mit leichten Wolken verschleiert, der Himmel bleibt dunkel, denn der Mond ist nicht zu sehen. Dabei bleibt es trocken. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und weht aus Südsüdwesten. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Nacht 94%, das Niederschlagsrisiko 27%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 06:00 Stunden. Um 07:21 Uhr geht an diesem Tag die Sonne auf. Um 17:35 Uhr geht an diesem Tag die Sonne unter.

0 Kommentare

Mo

14

Feb

2011

14.02.2011

Im Bild eine schöne blühende Zaubernuss (Hamamelis), wahrscheinlich eine Hamamelis Jelena.

 

Morgens nebelig, doch am Vormittag klart es auf und wird sonnig. Mittags schönster Sonnenschein bei strahlendblauem Himmel, schöner Sonnenuntergang bei immer noch klarem Himmel. Sobald es dunkel wird kommt jedoch wieder der Hochnebel, der nur vereinzelt den Blick auf den Mond freigibt.

 

Morgens: 2°C, 1020hPa, 82%

Mittags: 6°C, 1020hPa, 67%

Spätnachmittags: 4°C, 1020hPa, 74%

Abends: +1°C, 1020hPa, 80%

Nachts: +1°C, 1019hPa, 80%

 

Im Garten:

Eigentlich nichts Neues, die Blumenpracht wird immer schöner, aber immer noch nur ein Krokus zeigt die Blüte, bei anderen sehen mittlerweile immerhin schon die Blätter raus. Auch bei den Osterglocken spitzen mittlerweile schon die Blätter raus. Noch keine Christrosen, noch keine Forsythie - nur eine wunderschöne Zaubernuss… Flechten (insbesondere die Gelbflechten) zeigen sich in den schönsten Farben!

 

Bauernregeln:

Kalter Valentin - früher Lenzbeginn.

Hat`s zu St.Valentin gefroren, ist das Wetter lang verloren.

St.Valentin friert`s Rad mitsamt der Mühle ein.

Ist es an Valentin noch weiß, blüht an Ostern schon das Reis.

Regnet es an St. Valentin, ist die halbe Ernte hin.

Hat der Valentin Regenwasser, wird der Frühling noch viel nasser.

Gott lob: es hat nicht gefroren und es hat nicht geregnet… hoffen wir mal, dass wir ein gutes Wetterjahr bzw. einen schönen Frühling haben werden :-)

 

===

 

Wettervorhersage (www.wetter.de)

In den Morgenstunden werden Temperaturen von bis zu -2 Grad Celsius (gefühlt wie -4 Grad Celsius) erreicht. Der Himmel ist mit dunklen Wolken behangen, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind das aus Richtung Ost mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Dabei werden mit einer Wahrscheinlichkeit von 2% 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 99%.

 

Zur Mittagszeit werden in Oberhaching Höchsttemperaturen von 6 Grad Celsius (gefühlt: 6 Grad Celsius) erwartet. Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, die Sonne ist häufig zu sehen. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind das aus Richtung Ost und erreicht dabei 15 km/h. Es kommt zu Niederschlagmengen von 0 l/m², die Niederschlagwahrscheinlichkeit beträgt 6%, die Luftfeuchtigkeit 66%.

 

Am Ende des Tages werden es 2 Grad Celsius (allerdings gefühlte -2 Grad Celsius). Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit 11 km/h und das aus Richtung Ost. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 80% werden mit 3% Niederschläge erwartet und es kommen 0 l/m² am Ende des Tages herunter.

 

Gegen Mitternacht kühlt es ab auf -2 Grad Celsius (gefühlte -5 Grad Celsius). Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen, der Mond erstrahlt am Nacht-Himmel. Dabei ist nicht mit Regen zu rechnen. Der Wind weht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h und das aus Richtung Ost. Dabei werden 0 l/m² Niederschlag erwartet. Die Luftfeuchtigkeit beträgt gegen Mitternacht 98%, das Niederschlagsrisiko 4%.

 

Die Sonne scheint (München, Bayern, Deutschland) 06:00 Stunden. Die Sonne begrüßt sie heute um 07:22 Uhr. Die Sonne verabschiedet sich heute um 17:33 Uhr.

0 Kommentare

Am morgen ca. 3 cm Schnee und leichtes Schneegrieseln. Tagsüber zur Mittagszeit und am Nachmittag kommt dann kurzzeitig die Sonne raus. Kein weiterer Schnee mehr.

 

Mittags: 1°C, 1024hPa, 61%

Abends: -3°C, 1022hPa, 75%

Nachts: -4°C, 1022hPa, 74%

Homepage Übersetzung
Loading
Google Site Search
WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de
CURRENT MOON

Jimdo-Startseite

 

Neues Layout: F4052

 

Bisheriges Layout: F535

 

testhalber (manchmal)
Layout: F533